Deutschland & Österreich

ANA - Deutschland & Österreich

Inspiration of JAPAN

 
Liste der Pressemitteilungen
Pressemitteilung

VERTRIEBSTEAM DER ANA IN FRANKFURT MIT VERSTÄRKUNG

Judy-Louise Silva wird neue Key Account Managerin Corporate Sales für Norddeutschland im Verkaufsbüro des japanischen Star Alliance Partners

Frankfurt/Tokio (06. November 2007)

Neue Key Account Managerin Corporate Sales bei ANA. Judy-Louise Silva betreut künftig die Geschäftskunden des japanischen Star Alliance Partners in den nördlichen Bundesländern Deutschlands und ist damit direkte Ansprech¬partnerin von Unternehmensreisestellen und Geschäftsreisebüros.

Die 27jährige mit britischem und australischem Pass studierte an der Hochschule Wiesbaden International Business Administration und sammelte während des Studiums bereits umfangreiche Erfahrungen bei Airlines und Logistik-Unternehmen. So betreute Judy-Louise Silva zum Beispiel während eines studienbegleitenden Praktikums an der Kagawa University in Takamatsu in Japan ein Projekt beim japanischen Joint-Venture Schenker-Seino und lernte während dieser Zeit japanisch. Auch für Ibero Airport Service in Frankfurt am Main war die 27jährige während ihres Studiums tätig.

In der Touristik war Judy-Louise Silva schon vor dem Studium aktiv: Sie absolvierte eine Ausbildung zur Kauffrau für Verkehrsservice bei der Deutschen Bahn AG in Mainz und arbeitete anschließend als Travel Counselor im Centurion Card Service bei American Express in Frankfurt.

ANA ist die japanische Fluggesellschaft und einer der drei größten Carrier im weltum¬spannenden Netz der Star Alliance. Die Airline wurde vor kurzem vom weltweit führenden Monatsmagazin der Airlinebranche, Air Transport World, zur „Fluggesellschaft des Jahres 2007“ gekürt. In Europa verbindet ANA täglich die Städte Frankfurt, Paris und London im Direktflug mit Tokio und von dort aus mit zahlreichen weiteren Zielen innerhalb von Japan und ganz Asien. Darüber hinaus bietet ANA Codeshare-Flüge von Frankfurt und München mit der Lufthansa nach Tokio und Osaka an. Für alle ANA-Flüge sind in Zusammenarbeit mit Lufthansa ab allen Flughäfen in Deutschland und von vielen Airports in Europa Zubringerflüge buchbar. An Bord verfügt ANA über ein mehrfach ausgezeichnetes Vier-Klassen-Konzept: So bietet die Airline zum Beispiel in ihrer Business-Class „New Style, CLUB ANA“ einen Komfort-Liegesitz mit einer Sitzplatzbreite von 65 und einem Sitzabstand von 165 Zentimetern. ANA ist derzeit die einzige Fluggesellschaft, die auf der Strecke Frankfurt–Tokio neben einer First-, einer Business- und einer Economy-Class auch eine komfortable Premium Economy Class anbietet. Auf allen Flügen der ANA können Teilnehmer eines der Vielfliegerprogramme der Star Alliance (in Deutschland und der Schweiz: Miles & More) volle Status- und Prämienmeilen sammeln.

 
 
Pressekontakt:

XSP Text und Kommunikation
Matthias Burkard
Telefon: 089 - 33 03 74 89 -10
burkard@xsp-pr.com

ANA
Andreas Kretzschmar
Telefon: 069 - 29 976 - 0
www.anaskyweb.com