Deutschland & Österreich

ANA - Deutschland & Österreich

Inspiration of JAPAN

 
Liste der Pressemitteilungen
Pressemitteilung

NEUE CODESHARE-VEREINBARUNG ZWISCHEN ANA UND TAP PORTUGAL

Die beiden Star Alliance Partner erleichtern ihren Kunden ab dem 16. Dezember mit einheitlichen Flugnummern das Reisen zwischen Lissabon und Tokio

Frankfurt/Tokio (22. November 2007)

Die japanische Fluggesellschaft ANA knüpft ihr gemeinsames Netz mit den Partnern aus der Star Alliance dichter und schließt mit Wirkung zum 16. Dezember 2007 ein neues Codeshare-Abkommen mit TAP Portugal ab. Von dem Abkommen profitieren vor allem Reisende von und nach Japan über Frankfurt: Alle Zubringerflüge ab Lissabon zum täglichen ANA-Flug zwischen Frankfurt und Tokio werden künftig auch eine NH-Flugnummer der ANA tragen. Dies vereinfacht die Reise für die Fluggäste wesentlich.

Mit der neuen Vereinbarung zwischen den beiden Airlines wird das Streckennetz der ANA nun durch Lissabon ergänzt. Kunden der japanischen Fluggesellschaft können daher jetzt auch die Verbindung zwischen Frankfurt und Lissabon auf der Website der ANA www.anaskyweb.de online buchen. Für Reisende zwischen Portugal und Japan vereinfacht sich die Abwicklung ihres Fluges: Sie benötigen durch die Codeshare-Vereinbarung nur noch ein Ticket und können beispielsweise ihr Gepäck problemlos bis zum Zielort abfertigen lassen.

Der Kundennutzen stand für die japanische Fluggesellschaft beim Abschluss der Vereinbarung im Vordergrund. „Durch die noch engere Zusammenarbeit mit unserem Star Alliance Partner TAP Portugal vereinfachen wir das Reisen für unsere Fluggäste wesentlich und erhöhen den Komfort an der Nahtstelle zwischen zwei Flügen“, erklärte Keisuke Okada, Executive Vice President International Relations bei ANA.

ANA ist die japanische Fluggesellschaft und einer der drei größten Carrier im weltum¬spannenden Netz der Star Alliance. Die Airline wurde vor kurzem vom weltweit führenden Monatsmagazin der Airlinebranche, Air Transport World, zur „Fluggesellschaft des Jahres 2007“ gekürt. In Europa verbindet ANA täglich die Städte Frankfurt, Paris und London im Direktflug mit Tokio und von dort aus mit zahlreichen weiteren Zielen innerhalb von Japan und ganz Asien. Darüber hinaus bietet ANA Codeshare-Flüge von Frankfurt und München mit der Lufthansa nach Tokio und Osaka an. Für alle ANA-Flüge sind in Zusammenarbeit mit Lufthansa ab allen Flughäfen in Deutschland und von vielen Airports in Europa Zubringerflüge buchbar. An Bord verfügt ANA über ein mehrfach ausgezeichnetes Vier-Klassen-Konzept: So bietet die Airline zum Beispiel in ihrer Business-Class „New Style, CLUB ANA“ einen Komfort-Liegesitz mit einer Sitzplatzbreite von 65 und einem Sitzabstand von 165 Zentimetern. ANA ist derzeit die einzige Fluggesellschaft, die auf der Strecke Frankfurt–Tokio neben einer First-, einer Business- und einer Economy-Class auch eine komfortable Premium Economy Class anbietet. Auf allen Flügen der ANA können Teilnehmer eines der Vielfliegerprogramme der Star Alliance (in Deutschland und der Schweiz: Miles & More) volle Status- und Prämienmeilen sammeln.

 
 
Pressekontakt:

XSP Text und Kommunikation
Matthias Burkard
Telefon: 089 - 33 03 74 89 -10
burkard@xsp-pr.com

ANA
Andreas Kretzschmar
Telefon: 069 - 29 976 - 0
www.anaskyweb.com