Deutschland & Österreich

ANA - Deutschland & Österreich

Inspiration of JAPAN

 
Liste der Pressemitteilungen

Pressemitteilung

BUSINESS DIAMOND FÜR PREMIUM ECONOMY CLASS DER ANA

Die japanische Star Alliance Fluggesellschaft kann mit ihrer vierten Klasse punkten und bekommt den renommierten Preis der Busche Verlagsgesellschaft

Frankfurt/Tokio (25. Januar 2010)

Der „Business Diamond“, den die Redaktion „tagungshotels“ aus der Busche Verlagsgesellschaft und der Tagungsvermittler Buchungsservice24 gemeinsam mit einer hochkarätigen Jury verleihen, ging in diesem Jahr auch nach Japan: Die Star Alliance Fluggesellschaft ANA erhielt den Preis in der Kategorie „Airline“ für ihre Premium Economy Class.

Die Premium Economy Class ist zwischen der Economy und der Business Class angesiedelt und bietet den Passagieren gerade auf Langstreckenflügen ein deutliches Plus an Komfort und Bewegungsfreiheit im Vergleich zur Economy Class. Dabei ist sie deutlich preiswerter als ein Flug in der Business Class. Die Jury, der zum Beispiel auch der Verband Deutsches Reisemanagement e.V. angehört, zeigte sich besonders von den großzügigen Dimensionen der Premium Economy Class beeindruckt. Außerdem wurden die Kriterien Sitzkonfiguration, Check-In, Freigepäckgrenze sowie Loungezugang und -ausstattung sehr positiv beurteilt.

Die Premium Economy Class der ANA ist vor fast acht Jahren eingeführt worden und aktueller denn je: Die Wirtschaftskrise zwingt viele Unternehmen, ihre Reiserichtlinien zu überdenken. Viele Manager, die früher Business Class geflogen sind, reisen heute – immer noch sehr komfortabel – auf der Langstrecke in der Premium Economy Class. Für den Sommer dieses Jahres plant die japanische Fluggesellschaft unter dem Namen „Inspiration of Japan“ ein komplett neues Bordprodukt, das auch eine weiter aufgewertete Premium Economy Class beinhaltet.

Der „Business Diamond“ wird in den sechs Kategorien „Hotellerie“, „Airline“,„Automobil“, „Innovation“, „Dienstleistung“ und „Kommunikation“ verliehen. Die Preisträger wurden im Rahmen einer Business-Gala im The Westin in Leipzig, dem Preisträger in der Kategorie „Hotellerie“, vorgestellt.

 
 
ANA ist die japanische Fluggesellschaft und einer der drei größten Carrier im weltum­spannenden Netz der Star Alliance. Die Fluggesellschaft ist weltweit Erstkunde bei Boeing für die neue Flugzeuggeneration B787 „Dreamliner“. In Europa verbindet ANA täglich die Städte Frankfurt, Paris und London im Direktflug mit Tokio und von dort aus mit zahlreichen weiteren Zielen innerhalb von Japan und ganz Asien. Darüber hinaus bietet ANA Codeshare-Flüge von Frankfurt und München mit der Lufthansa nach Tokio, Osaka und Nagoya an. Für alle ANA-Flüge sind in Zusammenarbeit mit Lufthansa ab allen Flughäfen in Deutschland und von vielen Airports in Europa Zubringerflüge buchbar. An Bord verfügt ANA über ein mehrfach ausgezeichnetes Vier-Klassen-Konzept: So bietet die Airline zum Beispiel in ihrer Business-Class „New Style, CLUB ANA“ einen Komfort-Liegesitz mit einer Sitzplatzbreite von 65 und einem Sitzabstand von 165 Zentimetern. ANA bietet auf der Strecke Frankfurt–Tokio neben einer First-, einer Business- und einer Economy-Class auch eine komfortable Premium Economy Class an. Auf allen Flügen der ANA können Teilnehmer eines der Vielfliegerprogramme der Star Alliance (in Deutschland, Schweiz und Österreich: Miles & More) volle Status- und Prämienmeilen sammeln.
 
 
 
Pressekontakt:

BZ.COMM GmbH
Matthias Burkard
Telefon: 089 - 33 03 74 89 -10
burkard@bz-comm.de

ANA Deutschland
Masataka Mori, Maria Petalidou
Telefon: 069 - 29 976 - 0
www.anaskyweb.com