Deutschland & Österreich

ANA - Deutschland & Österreich

Inspiration of JAPAN

ANA Information

Sitzplatzreservierung in Reihen mit Notausgang
Das Japanischen Transport- und Tourismusministerium hat eine neue Direktive zur Vergabe von Sitzplätzen in den Reihen der Notausgänge ausgegeben, die der Sicherheit aller Passagiere dient. Entsprechend dieser Direktive müssen auch ANA Passagiere, die in einer Notausgangsreihe sitzen, folgende fest definierten Vorraussetzungen erfüllen:
 
  • Der Passagier ist 15 Jahre oder älter.
  • Der Passagier benötigt nicht die Hilfe durch eine Begleitperson oder eines Mitarbeiters.
  • Der Passagier kann bei einer Evakuierung helfen, so kann er beispielsweise die Flugzeugtür öffnen oder schließen.
  • Der Passagier versteht die Evakuierungsmaßnahmen und die Anweisungen des Flugpersonals und kann diese an Mitreisende vermitteln.
  • Der Passagier kann auf Japanisch oder Englisch kommunizieren.
  • Der Passagier muss nicht einer mitreisenden Begleitperson im Falle einer Evakuierung helfen.
  • Der Passagier reist nicht mit Kindern (Innerjapanische Flüge: unter 8 Jahre / Internationale Flüge: unter 12 Jahre).
  • Der Passagier willigt ein, im Falle einer Notevakuierung unterstützend zu helfen
 

Sollten Passagiere, die in einer Reihe mit Notausgang sitzen, diese Vorraussetzungen nicht erfüllen, werden sie gegebenenfalls gebeten den Sitzplatz zu tauschen. Dies wird notwendig, da Passagiere, die in einer Notausgangsreihe sitzen, im unwahrscheinlichen Fall einer Notevakuierung gebeten werden, entsprechend der Instruktionen durch das Kabinenbesatzung zu assistieren. Mehr Informationen zur Evakuierung finden Sie auf der folgenden Seite auf Englisch.

*Passagiere mit einem Sitz in der Notausgangsreihe, müssen Ihr Bordgepäck im Gepäckfach über den Sitzen verstauen.

Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation bezüglich dieser Maßnahmen, die der Sicherheit aller Passagiere dienen.