• Aktivität
  • Akita

Bahnhof Akita Nairiku Jukan Tetsudo Aniai

Fahren Sie mit der Nairiku-Eisenbahnlinie durch die unberührte japanische Landschaft

Akita Nairiku Jukan Tetsudo (wörtlich übersetzt „Längslaufende Inlandsbahn Akita“) ist eine örtliche Eisenbahnlinie, die sich durch den nördlichen Teil der Präfektur Akita zieht. Sie verläuft 94,2 Kilometer ausgehend von Kakunodate, dem kleinen Kyoto von Michinoku (eine nördliche Region auf Japans Hauptinsel, auch Tohoku genannt) und bringt Sie nach Takanosu, der Heimat der größten Trommel der Welt. Entlang der Linie befinden sich zahlreiche Touristenattraktionen, darunter berühmte Blumenmeere, heiße Quellen und alte Stadtlandschaften. Auf etwa halber Strecke befindet sich Aniai, die Heimat der Matagi, der traditionellen Akita-Jäger. Vom Bahnhof Aniai aus können Sie die Matagi-Kultur erleben.

Bahnhof Aniai

Der Bahnhof Aniai ist die Zentrale von Akita Nairiku Jukan Tetsudo und der Standort der Gleisanlage. Er ist in etwa die Mitte der Linie Akita Nairiku. Das Bahnhofsgebäude mit seinem beeindruckenden roten Dreieckdach wurde zu einem der 100 besten Bahnhöfe in Tohoku gewählt. Äußerst beliebt bei den Besuchern ist das westliche Essen, das im Koguma Tei, einem Restaurant in einem Nebengebäude des Bahnhofs, serviert wird. Alle Gerichte auf der Speisekarte sind köstlich, so z. B. der klassische Eintopf aus Pferdefleisch, der vom ehemaligen Chefkoch eines seit langem bestehenden Restaurants in Tokio kreiert wurde, und andere Gerichte aus lokalen Produkten. Merchandising-Artikel zur Nairiku-Linie sind am Kiosk erhältlich. Die Häuser Ijinkan und Denshokan im westlichen Stil, in denen die ausländischen Bewohner in der Vergangenheit lebten, sind 2 Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Diese Gebäude erzählen die lange Geschichte der größten Kupferproduktionsstätte Japans.

Die mit Frost bedeckten Bäume des Berges Moriyoshi

Der Berg Moriyoshi liegt nur 25 Autominuten vom Bahnhof Aniai entfernt und gilt als einer der drei schönsten Orte Japans, an denen mit Frost bedeckte Bäume zu bestaunen sind. Der Berg Moriyoshi liegt 1.454 Meter über dem Meeresspiegel und gehört aufgrund seiner üppigen alpinen Vegetation zu einem der 100 bekanntesten Berge Japans. Das Skigebiet Moriyoshi Ani besticht durch tolle Pisten. Steigen Sie in die sechssitzige Gondel des Skigebiets und Sie erreichen den Bahnhof Gondola Sancho in ca. 20 Minuten. Bereits am Bahnhof begegnen Ihnen die ersten mit Frost bedeckten Bäume und ein 5-minütiger Spaziergang bringt Sie nach Juhyodaira, wo Sie noch mehr davon bewundern können. Dort wird Ihnen ein noch schönerer Anblick geboten und Sie finden einen erstklassigen Ort zum Skifahren vor. Genießen Sie die Skifahrt durch mit Frost bedeckte Bäume und Raureif. Das Skifahren durch den Wald ist ein Erlebnis für sich und stellt eine der Attraktionen des Berges Moriyoshi.

Yasu-no-Taki- und Toudou-no-taki-Wasserfälle

Dieses Gebiet ist von üppiger Natur umgeben und bietet zahlreiche Wanderwege. Wenn Sie vom Bahnhof Aniai oder dem näher gelegenen Bahnhof Ani-Matagi laufen, gelangen Sie zu den Yasu-no-Taki-Wasserfällen, die unter die beeindruckendsten 100 Wasserfälle Japans gewählt wurden. Das aus 800 Metern Höhe spektakulär hinabstürzende Wasser erweckt den Eindruck, als käme es aus dem Himmel. Ganz in der Nähe befindet sich Utto Onsen Matag-no-Sato, ein abgeschiedenes Gasthaus im japanischen Stil. Das Toudou Keikoku-Tal, das vom Bahnhof Aniai aus erreichbar ist, verfügt über eine Promenade durch einen wunderschönen Buchenwald, der Sie zu den Toudou-no-Taki-Wasserfällen führt, die aufgrund ihrer geschwungenen Form auch als Metaki (weibliche Wasserfälle) bekannt sind. Sie sind das Symbol des Tals und allgemein dafür bekannt, Geburten, Fruchtbarkeit und Ehe positiv zu beeinflussen.

Standort

Name Bahnhof Akita Nairiku Jukan Tetsudo Aniai
Website (Auf Englisch) https://www.akita-nairiku.com/en/
Adresse 41-1 Shimo-shinmachi, Ani Ginzan, Akita-shi, Akita
Anfahrt ca. 30 Autominuten vom Flughafen Odate Noshiro
ca. 70 Minuten mit dem Zug vom Bahnhof Kakunodate
Öffnungszeiten Der erste Zug fährt um ca. 5.00 Uhr, der letzte um 21.00 Uhr
Weitere Informationen finden Sie auf der Website.
Anfragen Tel: 0186-82-3231 (Akita Nairiku Jukan Tetsudo)
Preis 170 bis 1.670 Yen
Für Schnellzüge wird eine zusätzliche Gebühr erhoben. Weitere Informationen finden Sie auf der Website.

Relevante Themen

Empfohlene Reisen