• Aktivität
  • Chiba

Byoubugaura-Klippen

"Tastes of JAPAN by ANA" ist ein Projekt, das zur regionalen Revitalisierung beiträgt, indem es den vielfältigen Charme Japans zusammen mit der Region verbreitet.

Eindrucksvolle Filmkulisse: die Byoubugaura-Klippen in Choshi, Präfektur Chiba

Die Byoubugaura-Klippen sind über 40 Meter hoch und erstrecken sich auf etwa 10 Kilometern entlang der Küste von der Stadt Choshi bis Cape Gyobu in der Stadt Asahi. Die prächtigen Felsen erinnern an die berühmten weißen Klippen in Dover in England, weshalb sie auch als „Dover Asiens“ bezeichnet werden. Aufgrund des wunderbaren Landschaftsbilds und der geologischen Bedeutung wurden die Byoubugaura-Klippen von der japanischen Regierung zu einem Ort landschaftlicher Schönheit und zum Naturdenkmal erklärt.

Bedeutende Sehenswürdigkeit seit der Edo-Zeit

Die beeindruckenden Klippen wurden immer schon bewundert. Seit der Edo-Zeit (1603-1868) sind sie aufgrund der guten Verbindung über den Tone-Fluss ein beliebtes Ausflugsziel bei Touristen. Außerdem waren die Byoubugaura-Klippen seit der späten Edo-Zeit mehrmals in Veröffentlichungen vertreten, beispielsweise als Ukiyo-e-Farbholzschnitt von Hiroshige Utagawa. In der Stadt Choshi gibt es immer noch schöne Landschaften, die bereits von Menschen in der Edo-Zeit besucht wurden. Außerdem wurde Choshi zusammen mit den anderen Städten der Hokuso-Region – Sakura, Narita und Katori – unter dem Titel „Edo-Reiseroute durch vier Städte in Hokuso“ zum japanischen Kulturerbe erklärt.

Bewundern Sie die einzigartigen Erdformationen!

Die Byoubugaura-Klippen sind nicht nur wegen ihrer landschaftlichen Schönheit bekannt, sondern auch wegen ihrer geologischen Bedeutung. Sehen Sie sich die Felsschichten verschiedener prähistorischer Epochen von einem Weg auf dem Choshi Badestrand aus genauer an: Eine der Schichten ist etwa 1-3 Millionen Jahre alt, eine weitere etwa 100.000 Jahre. Die Kanto-Lehmschicht wurde etwas später gebildet. Neben den Byoubugaura-Klippen gibt es in Choshi zahlreiche weitere Orte, an denen Erdformationen unterschiedlicher Epochen betrachtet werden können, weshalb Choshi als japanischer Geo Park gilt.

Beliebter Drehort

Die raue und weitläufige Landschaft mit den Lehm-roten Byoubugaura-Klippen und Blick auf den Ozean ist ein beliebter Drehort für Filme, TV-Serien, Musikvideos und Werbespots. Bitte beachten Sie, dass sich alle Drehorte auf privaten Grundstücken befinden und nicht für Touristen zugänglich sind.

Standort

Name Byoubugaura-Klippen
Website (Auf Englisch) http://www.city.choshi.chiba.jp/andacore/en/category/see/byobugaura.html
Adresse Chisaki, Naarai-machi, Choshi-shi, Chiba
Anfahrt Eine Stunde mit dem Auto von der Anschlussstelle Sawara-Katori auf der Higashi-Kanto-Autobahn
Nehmen Sie am JR-Bahnhof Choshi an der Bushaltestelle Nr. 5 den Bus Chiba Kotsu Naarai oder die Linie Chiba Kagaku Daigaku und steigen Sie an der Bushaltestelle Chiba Kagaku Daigaku Marina aus. Von der Bushaltestelle sind es nur 5 Gehminuten.
Geschlossen Keine
Anfragen Tel: 0479-22-1544 (Tourismusverband Choshi)

Relevante Themen

Empfohlene Reisen