• Kultur
  • Chiba

Shiroyama-Park

"Tastes of JAPAN by ANA" ist ein Projekt, das zur regionalen Revitalisierung beiträgt, indem es den vielfältigen Charme Japans zusammen mit der Region verbreitet.

Blumengarten und Schloss in Tateyama

Tateyama liegt an der Südspitze der Halbinsel Boso und ist mit einem gemäßigten Klima, kobaltblauem Meer, Blumen zu jeder Jahreszeit und Bergen voller Naturschönheiten gesegnet. Der Shiroyama-Park ist ein schöner Park mit Blumen der Saison und befindet sich in der Nähe des Bahnhofs Tateyama. Das warme Klima von Tateyama mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von 16 °C hat Tateyama als „Stadt der Blumen“ berühmt gemacht, und die Blumenzucht hat hier traditionell Hochkonjunktur. Verschiedene Blumen haben hier nacheinander ihre Blütezeit, zum Beispiel die 1.200 Kamelien von Ende Dezember bis Februar, mehr als 500 Somei-Yoshino-Kirschbäume ab Ende März und 10.000 Tsutsuji- und Satsuki-Azaleen im Mai.

Hakkenden-Museum (Schloss Tateyama)

Im Shiroyama-Park befand sich einst das Schloss Tateyama. Es war die letzte Residenz des Satomi-Clans, einer Feudalfamilie aus der Zeit der Streitenden Reiche (Ende des 15. Jahrhunderts bis Ende des 16. Jahrhunderts) und der Edo-Zeit (1603-1868). Der Satomi-Clan kommt in den „Nanso Satomi Hakkenden“ („Legende der acht Hundekrieger“) vor, einem beliebten epischen Roman, der in der Präfektur Chiba des 19. Jahrhunderts spielt. Auf den Ruinen der Burg wurde das Hakkenden-Museum erbaut, das wie ein Burgturm gestaltet ist und verschiedene Gegenstände zeigt, die mit dem berühmten Hakkenden-Roman zusammenhängen. Vom Wachturm aus haben Sie einen fantastischen Blick auf die ganze Stadt rund um Kagamigaura (ein anderer Name für die Tateyama-Bucht, die „Spiegelbucht“ bedeutet, weil das Wasser so ruhig ist). An klaren Tagen können Sie sogar den Fuji und die Miura-Halbinsel sehen.

Städtisches Museum von Tateyama

Das städtische Museum von Tateyama im Shiroyama-Park zeigt regionalgeschichtliche und ethnologische Exponate (zum Beispiel regionale Architektur) und Tuschezeichnungen des bekannten japanischen Malers Hajin Iwasaki, einem Ehrenbürger von Tateyama. Außerdem können Besucher jeden zweiten und vierten Sonntag im Monat von 10.30 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 15.00 Uhr kostenlos japanische Rüstungen anprobieren. Sie können eine Reise zurück in die Vergangenheit unternehmen und authentische schwere Rüstungen anziehen.

Ein Ninja-Fahrer bringt Sie auf den Berg

Im Shiroyama-Park gelangen Sie vom Parkplatz aus über einen 500 Meter langen Aufstieg, den ein erfahrener Wanderer in etwa 20 Minuten bewältigt, in den Gipfelbereich. An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen verkehrt zwischen 10.00 und 15.00 Uhr ein Shuttle-Bus für 10 Passagiere, der mit Szenen aus „Nanso Satomi Hakkenden“ bemalt ist, zwischen dem Fuß und dem Gipfel des Hügels. Der Shuttle ist kostenlos, und während der Fahrt wird Ihnen sicherlich auffallen, dass der Fahrer wie ein Ninja gekleidet ist! Nehmen Sie ein Bild auf, und freuen Sie sich auf den fantastischen Ausblick vom Berggipfel.

Standort

Name Shiroyama-Park
Website (Auf Englisch) http://tateyamacity.com/en/archives/1418
Adresse 362 Tateyama, Tateyama-shi, Chiba
Anfahrt ca. 20 Autominuten von Anschlussstelle Tomiura über die Futtsu-Tateyama-Straße
Vom JR-Bahnhof Tateyama fahren Sie ca. 10 Minuten lang mit dem JR-Kanto-Bus in Richtung Sunozaki und steigen an der Bushaltestelle Shiroyama-Park aus
Vom JR-Bahnhof Tateyama aus können Sie auch etwa 10 Minuten lang mit dem Tateyama-Nitto-Bus in Richtung Tateyama Kokutai fahren und an der Bushaltestelle Shiroyama-Park aussteigen
Öffnungszeiten 9.00 bis 16.45 Uhr (Schloss Tateyama und städtisches Museum von Tateyama)
Geschlossen Montags (ist der Montag ein Feiertag, dann am Folgetag) und an den Feiertagen zum Jahresende/-beginn (Schloss Tateyama und städtisches Museum von Tateyama)
Anfragen Tel: 0470-22-3610 (Planungsbüro der Stadt Tateyama)
Preis Erwachsene: 400 Yen; Kinder: 200 Yen (Schloss Tateyama und städtisches Museum von Tateyama)

Relevante Themen

Empfohlene Reisen