• Aktivität
  • Hokkaido

Goryokaku

Goryokaku – Foto

Die Festung Goryokaku ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Hakodate.

Goryokaku wurde ursprünglich zur Verteidigung des japanischen Nordens gebaut. Die Anlage wurde als erste Festung Japans in französischer Sternform errichtet und ist heute als „Besondere historische Stätte“ ausgewiesen. Berühmtheit erlangte sie durch die Schlacht von Hakodate, die letzte Schlacht zwischen den kaiserlichen Truppen und dem Tokugawa-Shogunat.

Goryokaku – Foto

Der Name Goryokaku bezeichnet eine fünfeckige Festung in Form eines Sterns. Die Steinwälle sind auf einem Erdfundament errichtet, und die gesamte Anlage ist von einem Festungsgraben umgeben. Auf südwestlicher Seite, ebenfalls innerhalb des Grabens, erstreckt sich eine zusätzliche, halbmondförmige (Hangetsuho) Befestigung, in der die Kavallerie untergebracht war (Umadashiho).

Goryokaku – Foto

Vom Goryokaku-Turm bietet sich zu jeder Jahreszeit ein hervorragender Blick auf die gesamte Anlage. Jeweils in der Zeit vom 1. Dezember bis Ende Februar wird die Festung im Rahmen des „Goryosei no Yume“ (Traum des fünfzackigen Sterns) täglich zwischen 17 und 22 Uhr angestrahlt. Die Lichter entlang der 1,8 km langen Festungsmauern verwandeln die Anlage in einen schneebedeckten Stern inmitten des nächtlichen Hakodate.

Goryokaku – Foto

©Goryokaku-Turm

Blütenpracht in Goryokaku

Die Kirschblüte kann in Hakodate im April bewundert werden, während Mitte Mai im Goryokaku-Park der Blauregen blüht. Dann können Besucher dort auch durch einen Blauregen-Tunnel spazieren. Im Sommer wiederum ist die Zeit der Hortensien. Wer Goryokaku inmitten bezaubernder Blüten erleben möchte, dem stehen mehrere unterschiedliche Zeiträume zur Auswahl.

Standort

Name Goryokaku
Website (Auf Englisch) https://www.goryokaku-tower.co.jp/en/
Adresse 44 Goryokaku-cho, Hakodate-shi, Hokkaido
Öffnungszeiten 09.00 bis 18.00 Uhr
Anfragen Tel: 0138-51-4785 (Goryokaku Tower Corporation)

Relevante Themen

Empfohlene Reisen