• Aktivität
  • Ibaraki

Fukuroda-Wasserfall

"Tastes of JAPAN by ANA" ist ein Projekt, das zur regionalen Revitalisierung beiträgt, indem es den vielfältigen Charme Japans zusammen mit der Region verbreitet.

Der Fukuroda-Wasserfall ist einer der drei bekanntesten Wasserfälle Japans, der sowohl Ruhe als auch Wildheit verkörpert

Als einer der drei bekanntesten Wasserfälle Japans ist der Fukuroda-Wasserfall in der Nähe der Stadt Daigo in Ibaraki ein beliebter Ort bei Touristen. Aus der Ferne sieht der Wasserfall mit der weißen Gischt sehr sanft aus. Doch wenn Sie nähertreten, können Sie erkennen, wie das Wasser heftig auf den Boden trifft. Diese Kombination aus Ruhe und Wildheit fesselt zahlreiche Besucher.

Einer der drei bekanntesten Wasserfälle Japans

Der Fukuroda-Wasserfall ist 120 Meter hoch und 73 Meter breit und fällt in den Taki-Fluss, einen Nebenfluss des Kuji-Flusses. Der Fukuroda-Wasserfall wird auch Yodo-no-Taki genannt, da das Wasser über vier große Felsflächen fällt. Der Name entstammt angeblich einer Geschichte, in der Saigyo Hoshi, ein berühmter Mönch, empfahl, den Wasserfall zu jeder der vier Jahreszeiten einmal zu besuchen („yodo“ bedeutet auch viermal). Spüren Sie die Schönheit der Natur an einem heilenden Ort.

Die vier Jahreszeiten des Wasserfalls

Das Wasser, das über die vier Felsflächen strömt, verändert sich von Jahreszeit zu Jahreszeit. Manchmal fließt es gleichmäßig in dünnen weißen Fäden und manchmal in heftigen Strömen. Auch der Hintergrund verändert sich: Im Frühling ist der Wasserfall von saftigem Grün umgeben, im Sommer spendet der Ort eine erfrischende Abkühlung, im Herbst schaffen die bunten Blätter eine zauberhafte Atmosphäre, und in einem strengen Winter erstarrt der Wasserfall zu Eis. Genießen Sie die Natur zu jeder Jahreszeit. In der Nähe befinden sich auch Thermalquellen und Campingplätze. Einem Aberglauben zufolge werden Sie Ihre große Liebe finden, wenn Sie ein Herz im Wasserfall erkennen können.

Köstliches Essen: Spezialitäten von Daigo

In der Präfektur Ibaraki im Norden, wo sich der Fukuroda-Wasserfall befindet, können Sie köstliche lokale Gerichte genießen, wie es sie nur in Daigo gibt. Lassen Sie sich von den köstlichen Spezialitäten überraschen: Probieren Sie den frischen, aber reichhaltigen Geschmack des Okukuji-Tees, die aus hochwertigen lokal angepflanzten Sojabohnen gewonnene Yuba (Sojamilchhaut), Japans bestes Wildgeflügel Okukuji Shamo, im Schnee gefrorenen Shimi-Konnyaku, die in der Präfektur bekannten Okukuji-Äpfel und Süßwasserfische aus dem klaren Kuji-Fluss.

Standort

Name Fukuroda-Wasserfall
Website (Auf Englisch) https://english.ibarakiguide.jp/kanko-spot/fukuroda-falls
Adresse 3-19 Fukuroda, Daigo-machi, Kuji-gun, Ibaraki
Anfahrt 10 Minuten mit dem Bus vom Bahnhof Fukuroda auf der JR-Linie Suigun
ca. 50 Minuten von der Anschlussstelle Naka auf der Joban-Autobahn
Öffnungszeiten 8.00 bis 18.00 Uhr (November bis April: 9.00 bis 17.00 Uhr) *1
*1 Verlängerte Öffnungszeiten im November (bis 20.00 Uhr) sowie im Dezember und Januar (bis 19.00 Uhr), wenn der Wasserfall beleuchtet wird (Öffnungszeiten ändern sich jährlich)
Geschlossen Ganzjährig geöffnet
Anfragen Tel: 0295-72-0285 (Tourismusverband der Stadt Daigo)
Preis Erwachsene (ab 15 Jahren): 300 Yen; Kinder und Jugendliche (6 bis 15 Jahre): 150 Yen

Relevante Themen

Empfohlene Reisen