• Erlebnisse
  • Kanagawa

Ashi-See

"Tastes of JAPAN by ANA" ist ein Projekt, das zur regionalen Revitalisierung beiträgt, indem es den vielfältigen Charme Japans zusammen mit der Region verbreitet.

Der Berg Fuji, der Ashi-See und die roten Schrein Tore sind charakteristisch für Hakone

Der Ashi-See erstreckt sich vor der zauberhaften Kulisse des Berges Fuji mit einer Uferlinie von ca. 20 Kilometern. Dieser weitläufige See ist von Ferienorten mit zahlreichen Touristenattraktionen umgeben, darunter Schreine, ein Aquarium, ein Kunstmuseum und historische Gebäude. Es gibt auch viel zu erleben: z. B. Thermalquellen, Bootstouren und eine Seilbahnfahrt bis zum Gipfel des Berges. Die Gegend bietet viele Möglichkeiten, die Natur und lokale Traditionen ausgiebig zu genießen.

Hakone-Schrein

Der Hakone-Schrein, der für sein charakteristisches rotes Torii-Tor im Ashi-See bekannt ist, befindet sich in einem Gebiet mit idyllischer Ruhe. Mit einer Geschichte von mehr als 1.250 Jahren ist er einer der bedeutendsten Schreine der Kanto-Region. Da hier der Siegesgott verehrt wurde, zog es viele Samurai zu diesem Schrein. Heute glaubt man, dass er Glück und Sicherheit im Verkehr bringt, Wünsche wahr werden lässt und böses abwendet. Jedes Jahr finden dort große Veranstaltungen statt, darunter zwei Feste im Sommer mit religiösen Ritualen und Feuerwerk.

Ehemalige Tokaido-Straße mit Zedern Bäumen

Die ehemalige Tokaido-Straße am Ashi-See ist mit 400 Zedern Bäumen gesäumt, die vor über 400 Jahren, im frühen 17. Jahrhundert, gepflanzt wurden. Diese Bäume dienen Reisenden seit Jahrhunderten zum Schutz vor der starken Sonne im Sommer und vor dem kalten Wind im Winter. In einem Lied hieß es Anfang des 20. Jahrhunderts: „die Zedern Straße sogar tagsüber so dunkel“. Es gab hier also früher noch mehr Bäume. Viele davon wurden im Jahr 1904 gefällt und der Bestand wurde auf die aktuelle Anzahl verringert. Heutzutage gilt der Ort als geschütztes historisches Kulturgut Japans.

Standort

Name Ashi-See
Website (Auf Englisch) https://hakone-japan.com/
Adresse Motohakone, Hakone-machi, Ashigarashimo-gun, Kanagawa
Anfahrt ca. 40 Minuten mit dem Bus vom Bahnhof Hakone Yumoto
Anfragen Tel: 0460-85-5700 (Tourismusverband Hakone)

Relevante Themen

Empfohlene Reisen