Das verborgene San'in

Zurück zum Anfang

Reisethema 03

Natur und Freizeit

Von den Bergen bis hin zum Meer

Surfen Sie auf wüstenartigen Sanddünen, verlieren Sie sich im ungezähmten Grün eines ehemals heiligen Berges und entdecken Sie vom Japanischen Meer umspülte vulkanische Felsformationen. San'in hat von Küstenlandschaften bis hin zu Bergregionen reichlich Natur zu bieten und beherbergt zudem zwei von Japans UNESCO Global Geoparks.

Eine Schatzkiste voller Natur und Outdoor-Aktivitäten

Mit einem Gebiet, das sich an den Küsten des Japanischen Meeres entlangzieht und sich ins Landesinnere bis in hügelige und bergige Regionen erstreckt, hat San'in wirklich alles zu bieten. Die Natur hier wirkt uralt und stolz, und sie wird von den Menschen mit aller Kraft geschützt. Besuchen Sie San'in und erfahren Sie, wie ein buddhistischer Tempel einen ganzen Berg beschützen konnte.

Hier können Sie verwilderte Wälder mit riesigen alten Bäumen, die das letzte Jahrhundert überdauert haben, entdecken, und die sich ständig wandelnden Küstenlandschaften bewundern. Es gibt viele Möglichkeiten, die Natur hier zu genießen, sei es in Form von Paragliding über den Sanddünen oder bei der Wanderung durch einen Wald.

Sehenswerte Orte

  • Sanddünen von Tottori

    Zu den einzigartigsten Erfahrungen, die man in San'in machen kann, zählt ein Besuch der Tottori-Dünen. Die größten Sanddünen Japans liegen nur unweit des Stadtzentrums von Tottori entfernt. Mit einer Länge von ca. 16 km, einer Breite von bis zu 2 km und über 50 m Höhe werden diese atemberaubenden Sandberge Sie zweifeln lassen, ob Sie wirklich noch in Japan sind.

    Flughafen Tottori

    Mehr Entdecken

  • Daisen

    Der Daisen ist der höchste Berg der Chugoku-Region. Bis vor 150 Jahren war es verboten, den ehemals heiligen Berg zu besteigen, sodass seine Natur wunderschön und wild geblieben ist. Hier können Sie eine Vielzahl von Wander- und Radwegen erkunden, im Winter Ski fahren und auf den Bauernhöfen frische regionale Produkte genießen.

    Flughafen Yonago

    Mehr Entdecken

  • Mori no Kuni

    Mori no Kuni ist ein Naturerlebnispark am Fuße des Daisen. Im Park kann man sich auf riesigen Schaukeln, einer gewaltigen grünen Rutsche und verschiedenen Sportplätzen austoben, immer den Berg Daisen im Blick. Es gibt außerdem einen Grillplatz, einen Campingplatz und eine Vielzahl von Aktivitäten zum Ausprobieren. Zu den beliebtesten gehören Downhill Cycling, Wandern im Buchenwald und Shower Climbing (Erklettern eines fließenden Wasserfalls).

    Flughafen Yonago

    Mehr Entdecken (auf Englisch)

  • Oki-Inseln

    Es gibt wohl kaum irgendwo frischeren Fisch als hier: Setzen Sie auf die Oki-Inseln (auf Englisch) über und genießen Sie in einem der Restaurants am Hafen eine Portion köstlicher Meeresfrüchte. Zu den lokalen Spezialitäten gehören Tintenfisch, Blauflossen-Thunfisch, Japanischer Gelbschwanz und Schalentiere. Auf der Suche nach einem besonderen Leckerbissen? Dann probieren Sie „Nodoguro“, den Rosigen Wolfsbarsch.

    Flughafen Yonago

    Mehr Entdecken

  • Kaike Onsen

    In Kaike Onsen, einem wunderschönen Erholungsort mit weißen Sandstränden und Blick auf das Japanische Meer, gibt es heiße Quellen und traditionelle Ryokan-Unterkünfte. Baden Sie im kalzium- und salzreichen Wasser der natürlichen heißen Quellen. Spüren Sie, wie Ihre Sorgen dahinschmelzen, während Sie sich entspannen und der Brandung lauschen.

    Flughafen Yonago

    Mehr Entdecken (auf Englisch)

Aus Tokio, Kansai, Hiroshima/Osaka

Anfahrt und Transport vor Ort

Weiterlesen

Buchen Sie Ihre Flüge

Wir warten stets auf Sie!