• Erlebnisse
  • Tochigi

Nasu Onsen Shikanoyu

Genießen Sie den Dampf der ältesten Thermalquelle der Präfektur Tochigi!

Shikanoyu ist die Heimat des berühmten Nasu-Onsen-Thermalquellenresorts und mit einer Geschichte von etwa 1.390 Jahren die älteste Thermalquelle der Präfektur Tochigi. Das öffentliche Shikanoyu-Badehaus befindet sich in der Nähe des Sessho-seki („Killerstein“), einer Sehenswürdigkeit für Touristen in Nasu. Das Wasser der Schwefelquelle ist durch eine milchige weiße Farbe gekennzeichnet und der charakteristische Geruch verstärkt die entspannende Atmosphäre der Thermalquelle. Das traditionelle Gebäude hat sein ursprüngliches Aussehen von vor etwa einem Jahrhundert bewahrt und ist typisch für das historische therapeutische Baderesort.

Sessho-seki: der Killerstein und die Legende des neunschwänzigen Fuchses

Sessho-seki ist eine düstere Landschaft mit schroffen Felsen und ohne Vegetation – ein geheimnisvolles Gebiet, das sich von den grünen Bergen der Nasu-Hochebene stark unterscheidet. Die Gegend ist auch als historische Stätte bekannt und wird in Zusammenhang mit dem Mythos um den neunschwänzigen Fuchs gebracht, der im alten Indien und China Unruhe stiftete. Das Gebiet strahlt eine mystische Atmosphäre aus und riecht nach Schwefel. Während des Gojinkasai-Feuerfests, das jedes Jahr im Mai stattfindet, ziehen die Teilnehmer in weißer Kleidung und mit Fackeln vom Nasu-Onsen-Schrein zum Sessho-seki.

Genießen Sie den malerischen Ausblick vom Matsukawaya-Nasukogen-Hotel!

Das Matsukawaya-Nasukogen-Hotel befindet sich auf einem Hügel der Nasu-Hochebene und bietet ein Freibad mit einem der besten Ausblicke auf Nasu Onsen. Die natürliche Schwefelquelle von Shikanoyu weist eines der größten Volumen im Nasu-Yumoto-Gebiet auf. Darüber hinaus bietet das Hotel ein Thermalbad, das die Haut verschönert sowie zwei Arten von Thermalquellen, die in ihrer natürlichen Form und ohne Änderungen angeboten werden. Entspannen Sie sich nachts in der Stille der Umgebung und lauschen Sie den Geräuschen des Waldes. Ein ideales Hotel zum Abschalten!

Konbairo-no-Yu-Fußbad vor dem Nasu-Onsen-Schrein

Halten Sie inne und gönnen Sie sich direkt vor dem Eingang zum Nasu-Onsen-Schrein ein Fußbad. Das Holzgebäude verfügt über zwei Fußbadewannen, bei denen Sie sich ganz entspannt zurücklehnen und die Beine bis zum Knie in die Thermalquelle tauchen können. Die Thermalquelle ist zur Behandlung bei Kälteempfindlichkeit, Schnitten auf der Haut und chronischen Hauterkrankungen bekannt. Der Name „Konbairo“ kommt von einem lokalen Dialektwort für ein asiatisches Liliengewächs – eine elegante lilafarbene Blume, die im Frühling ganz Nasu Onsen schmückt.

Standort

Name Nasu Onsen Shikanoyu
Website (Auf Englisch) https://travel.tochigiji.or.jp/en/things-to-do/18/
Adresse 181 Yumoto, Nasu-machi, Nasu-gun, Tochigi
Anfahrt Nehmen Sie vom Westausgang des JR-Bahnhofs Nasushiobara die Kanto-Bus-Nasu-Seilbahnlinie bis zur Haltestelle Nasu Yumoto, und gehen Sie dann ca. 2 Gehminuten
Nehmen Sie vom Westausgang des Bahnhofs Kuroiso die Kanto-Bus-Nasu-Seilbahnlinie bis zur Haltestelle Nasu Yumoto, und gehen Sie dann ca. 2 Gehminuten
ca. 25 Autominuten von der Anschlussstelle Nasu auf der Tohoku-Autobahn
Öffnungszeiten 8.00 bis 18.00 Uhr (Letzter Einlass: 17.30 Uhr)
Geschlossen Ganzjährig geöffnet (außer an Wartungstagen)
Weitere Informationen finden Sie auf der Website.
Anfragen Tel: 0287-76-3098 (Shikanoyu)
Tel: 0287-76-2619 (Tourismusverband Nasu)
Preis Erwachsene: 500 Yen; Kinder (Grundschulkinder): 300 Yen; Vorschulkinder: Frei

Relevante Themen

Empfohlene Reisen