Medizinische Versorgung während des Fluges

Damit unsere Fluggäste sich bei uns rundum sicher fühlen, stellt ANA eine Erste Hilfe Betreuung für Passagiere an Board bereit, die unerwartet medizinische Hilfe benötigen.

MedLink 24-Stunden-Notfalldienst (Internationale Flüge)

Sollte ein Fluggast auf einem internationalen Flug medizinische Hilfe benötigen, können Kabinenpersonal, Ärzte oder anderes medizinisches Personal an Bord über das Bordfunkgerät weltweit ärztlichen Rat anfordern und das 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. (ANA hat einen Vertrag mit MedAire Inc., einem Unternehmen, das medizinische Beratung für Fluggesellschaften anbietet.)

ANA Arzt an Bord (Internationale Flüge)

Dieses System erlaubt es Ärzten, die sich vorher bei ANA registriert haben, an Bord medizinische Hilfe zu leisten.
Wenn sich ein registrierter Arzt an Bord befindet, kann das Kabinenpersonal unverzüglich dessen Unterstützung anfordern, um eine schnelle medizinische Versorgung zu gewährleisten.

Image

ANA Kommunikationshilfe

Um zu gewährleisten, dass auch nicht-japanische Passagiere umgehend medizinisch versorgt werden können, tragen unsere Flugbegleiter ein Tablet mit sich, das über mehrere Kommunikationshilfsmittel verfügt. So kann die Erstbehandlung in verschiedenen Sprachen erfolgen. Das Tablet verfügt über 17 Sprachoptionen*.

*Japanisch, Englisch, vereinfachtes Chinesisch, Kantonesisch, Traditionelles Chinesisch (Hongkong), Traditionelles Chinesisch (Taiwan), Koreanisch, Hindi, Indonesisch, Thailändisch, Vietnamesisch, Myanmar (Birmanisch), Khmer, Malaysisch, Französisch, Deutsch, Tagalog und Spanisch

Die linguistische Unterstützung erfolgt nicht nur in Schriftform, sondern auch verbal. Die Geräte sind für unterschiedlichste Passagiere, unter anderem für Fluggäste mit Behinderung, von Nutzen.

image

Medizinische Ausstattung an Bord

ANA ist bemüht, alle Flüge mit einem breiten Sortiment an Medikamenten und medizinischen Geräten auszustatten, damit eine ausreichende medizinische Versorgung für erkrankte Passagiere gewährleistet werden kann.
Einige der an Bord verfügbaren medizinischen Artikel finden Sie in einer Auflistung auf der ANA-Website.