Für Passagiere, die mit Hund(en) in die USA einreisen

Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) haben eine Mitteilung herausgegeben, dass die Einreise von Hunden aus Ländern und Gebieten, die die CDC als hochgradig tollwutgefährdet einschätzen, vorübergehend eingeschränkt wird. Das gilt auch für Hunde, die in den letzten sechs Monaten auf Passagier- und Frachtflügen mit Ankunft in den USA am oder nach dem 14. Juli 2021 in Ländern und Gebieten mit hohem Risiko für Tollwut waren.

Eine Liste der Länder und Gebiete, für die ein hohes Tollwutrisiko festgestellt wird, finden Sie auf der CDC-Website unter High-Risk Countries for Dog Rabies (nur auf Englisch verfügbar).

Ab dem 10. Juni 2022 wurde ein Teil der Vorschriften gelockert, sodass Hunde aus Ländern und Gebieten, die in den letzten sechs Monaten als mit einem hohen Risiko für Tollwut eingestuft wurden, und Hunde, die in Ländern und Gebieten mit hohem Risiko für Tollwut waren, unter bestimmten Umständen in die USA einreisen dürfen.

Weitere Informationen finden Sie auf der CDC-Website What Your Dog Needs to Enter the United States (nur auf Englisch verfügbar).