IATA Baggage Resolution 302 betreffend Gepäckbestimmungen (teilweise von der ursprünglichen Version abgeändert)

(Übersetzung * Originaltext auf Englisch veröffentlicht.)

BESCHLÜSSE:

Sofern nichts anderes vereinbart ist, gelten folgende Auswahlverfahren der Gepäckbestimmungen für Interline-Reisen.

Gepäckbestimmungen sind Regeln für Freigepäckmengen und Gepäckgebühren.

Bei der Auswahl der Gepäckbestimmungen gilt für Interline-Reisen das folgende vierstufige Verfahren:

  • a) Schritt 1:
    Wenn die veröffentlichten Gepäckbestimmungen bei allen teilnehmenden Luftfahrtunternehmen identisch sind, gelten diese Bestimmungen.
  • b) Schritt 2:
    Wenn sich eine oder mehrere veröffentlichte Gepäckbestimmungen der teilnehmenden Luftfahrtunternehmen unterscheiden, gelten die gemeinsamen Bestimmungen, und dort, wo sich die Bestimmungen unterscheiden, die veröffentlichten Gepäckbestimmungen des MSC (Most Significant Carrier). (Bei Codeshare-Flügen ist dies die durchführende Fluggesellschaft, außer diese Fluggesellschaft erklärt, dass diese Rolle dem Marketing Carrier zufällt).
  • c) Schritt 3:
    Wenn der MSC keine Gepäckbestimmungen für die betreffende Strecke veröffentlicht, gelten die veröffentlichten Gepäckbestimmungen der Fluggesellschaft, die das Gepäck beim Check-in annimmt.
  • d) Schritt 4:
    Wenn die Fluggesellschaft, die das Gepäck beim Check-in annimmt, keine Gepäckbestimmungen für die Interline-Reise veröffentlicht, gelten in jedem Sektor die veröffentlichten Gepäckbestimmungen der jeweiligen durchführenden Fluggesellschaft.

Der MSC (Most Significant Carrier) ist:

  • a) bei Reisen zwischen zwei oder mehr IATA-Gebieten die Fluggesellschaft, die die Beförderung im ersten Sektor übernimmt, der die Grenze zwischen zwei Gebieten überschreitet.
  • b) bei Reisen zwischen IATA-Tarif-Untergebieten die Fluggesellschaft, die die Beförderung im ersten Sektor übernimmt, der die Grenze zwischen zwei Untergebieten überschreitet.
  • c) bei Reisen innerhalb eines IATA-Tarif-Untergebiets die Fluggesellschaft, die die Beförderung im ersten internationalen Sektor übernimmt.

IATA-Gebiet/IATA-Tarif-Untergebiet

Die IATA unterteilt die Welt in drei Gebiete (IATA-Gebiete 1/2/3) und die IATA-Gebiete wiederum in kleinere Gebiete (IATA-Untergebiete).

Gebiet Untergebiete der IATA-Gebiete
IATA-Gebiet 1
Nordamerika/Südamerika/Hawaii etc.
・Nordamerika (USA, Kanada und Mexiko)
・Karibische Inseln
・Mittelamerika
・Südamerika (Brasilien, Chile, Peru etc.)
IATA-Gebiet 2
Europa / Naher Osten etc.
・Europa
・Naher Osten
・Afrika
IATA-Gebiet 3
Korea/Japan/Thailand/Singapur/Philippinen/Indien/Guam etc.
・Japan und Korea
・Südostasien (China, Singapur, Thailand, Vietnam, Guam etc.)
・Südasien (Indien etc.)
・Südostpazifischer Raum (Australien, Neuseeland etc.)