Neues Einreiseverfahren in Japan nach Gesetzesänderung

In Japan wurde ein neues Gesetz eingeführt, mit dem ein Abschnitt der Verordnung zur Einreisekontrolle und Anerkennung von Flüchtlingen geändert wurde. Zweck der Änderung ist es, Vorgaben zum Schutz vor Terrorismus festzuschreiben.
Zur Terrorismusbekämpfung wurden Maßnahmen eingeführt, um die personenbezogenen Daten zu nutzen, die bei der Einreisekontrolle bereitgestellt werden. Von ausländischen Staatsbürgern, die personenbezogene Daten angeben müssen, werden nun auch Fingerabdrücke und ein Foto erfasst.

Seit

20. November 2007

Gültig für:

Ausländische Staatsbürger, die nach Japan einreisen (bzw. erneut einreisen), ausgenommen die nachstehend aufgeführten Personen.

[Ausgenommene Personen]
(1)Besondere dauerhafte Einwohner
(2)Kinder unter 16 Jahren
(3)Personen, die Aktivitäten nachgehen möchten, die unter den Visumsstatus „Diplomatie“ oder „offizielle Geschäfte“ fallen
(4)Personen, die von der Leitung eines nationalen Verwaltungsgremiums eingeladen wurden
(5)Personen, die laut Verordnung des Justizministeriums im Einklang mit (3) oder (4) freigestellt sind

Ablauf des neuen Einreiseverfahrens

  1. Legen Sie bei der Einreisekontrolle Ihren Reisepass, die Einreisekarte für erneut Einreisende (Embarkation Card For Reentrant oder ED Card) usw. vor.
  2. Nach Aufforderung durch den Beamten legen Sie die Zeigefinger beider Hände auf das Fingerabdruck-Lesegerät. Daraufhin werden Ihre Fingerabdrücke elektromagnetisch erfasst.
  3. Die Kamera über dem Lesegerät nimmt währenddessen ein Foto von Ihnen auf.
  4. Der Beamte stellt Ihnen einige Fragen.
  5. Nach Beendigung der Überprüfung gibt Ihnen der Beamte Ihren Reisepass und andere Dokumente zurück.

Wichtiger Hinweis

  • ・Ausländischen Staatsbürgern, die personenbezogene Daten angeben müssen, sich aber weigern, ihre Fingerabdrücke erfassen oder ein Foto machen zu lassen, wird die Einreise nach Japan verwehrt und sie werden aufgefordert, das Land zu verlassen.
  • ・Unvollständige ED Cards können äußerst lange Bearbeitungszeiten bei der Einreisekontrolle nach sich ziehen. Achten Sie deshalb darauf, sämtliche Felder auf der ED Card auszufüllen.
  • ・Weitere Einzelheiten finden Sie auf der Website des japanischen Justizministeriums.