Zollanmeldung von Barmitteln bei Ein- und Ausreise aus dem Vereinigten Königreich

Reisende müssen mitgeführte Barmittel in Höhe von 10.000 Euro oder mehr (einschließlich Schecks und Reiseschecks) auf Reisen zwischen einem Nicht-EU-Land und dem Vereinigten Königreich beim Zoll anmelden (seit 15. Juni 2007).

[Formular für Zollanmeldungen] Formulare für Zollanmeldungen erhalten Sie am Ankunfts-/Zielflughafen im Vereinigten Königreich. Sie können auch auf der Website der britischen Steuerbehörde (HMRC) heruntergeladen werden. Im Flugzeug selbst sind keine Formulare verfügbar.

[Sonstiges] Wenn Sie mitgeführte Barmittel nicht anmelden, wird dies mit einer Geldbuße von bis zu 5.000 GBP geahndet.

Weitere Einzelheiten finden Sie auf der Informationswebsite der britischen Regierung: Government News Network.