Informationen zum Secure Flight Program

Das Secure Flight Program wurde auf Anweisung der US-Behörde für Flugsicherheit (TSA) am 31. Oktober 2009 eingeführt.

Was ist das Secure Flight Program?
Das Secure Flight Program ist ein Konzept zur Steigerung der Sicherheit von Flügen mit Abflug- oder Zielflughafen in den Vereinigten Staaten sowie Flügen, die den Luftraum der USA durchqueren. Das Programm wurde von der US-Behörde für Flugsicherheit (Transportation Security Administration, TSA) eingeführt. Diese vergleicht die Daten von Flugpassagieren bei der Buchung mit einer Beobachtungsliste. Im Rahmen dieses Programms müssen alle Fluggesellschaften bei Buchungen die vom Programm geforderten Passagierdaten erfassen und diese mindestens 72 Stunden * vor Abflug registrieren.

Hinweis: Wenn die erforderlichen Informationen nicht mindestens 72 Stunden vor Abflug oder zum Zeitpunkt der Ticketbuchung empfangen wurden (je nachdem, welcher Zeitpunkt früher liegt), werden Tickets möglicherweise nicht ausgestellt und den Passagieren wird das Boarding verweigert.
Reservierungen von Passagieren, die sich nicht beim Secure Flight Program registrieren.

*Bei Reservierungen, die weniger als 72 Stunden vor Abflug erfolgen, muss die Registrierung während der Buchung durchgeführt werden.

Bei der Buchung anzugebende Passagierdaten

  • ・Vollständiger Name (Vor- und Nachname genau wie im Reisepass)
  • ・Geburtsdatum (nach dem westlichen Kalender)
  • ・Geschlecht
  • ・Redress-Nummer (nur bei Personen, die eine solche Nummer besitzen)*1
  • ・Known-Traveler-Nummer (nur bei Passagieren, die eine solche Nummer besitzen)*2

    *1 Was ist eine Redress-Nummer?
    Das US-Ministerium für innere Sicherheit (Department of Homeland Security, DHS) vergibt Redress-Nummern zum Schutz an Passagiere, die aus diversen Gründen mit einer Person auf einer Beobachtungsliste verwechselt werden könnten, beispielsweise weil sie denselben Vor- und Nachnamen wie ein mutmaßlicher Terrorist haben.
    Redress-Nummern müssen von Passagieren beim TRIP (Traveler Redress Inquiry Program) beantragt werden.

    *2 Was ist eine Known-Traveler-Nummer?
    Die Known-Traveler-Nummer ist eine PASS-ID für Mitglieder vertrauenswürdiger Einreiseprogramme wie das Global-Entry-Programm. Personen im Besitz dieser ID sind für das beschleunigte TSA-Screening-Verfahren TSA Pre✔® berechtigt.
    Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link: TSA Pre ✓® (TSA Precheck).

Registrieren beim Secure Flight Program

  • ・Registrieren Sie sich bitte nach Abschluss Ihrer Reservierung auf der Seite Bestätigung der Reservierungsdetails von ANA Website.
  • ・Wenn Sie sich nicht über ANA Website registrieren können oder Fragen zum Registrierungsprozess haben, wenden Sie sich bitte telefonisch an ANA.

* Wenn Sie bereits zuvor eine Buchung über ANA Website durchgeführt haben, werden Ihre Daten automatisch an die US-Behörde gesendet, und Sie müssen sich nicht registrieren.

Datenschutz

Laut den Vorschriften der TSA sind wir verpflichtet, Sie auf die folgenden Datenschutzrichtlinien hinzuweisen. (Originaltext auf Englisch veröffentlicht.)

(Urtext)
The Transportation Security Administration (TSA) requires you to provide your full name, date of birth, and gender for the purpose of watch list screening, under the authority of 49 U.S.C. section 114, the intelligence Reform and Terrorism Prevention Act of 2004 and 49 C.F.R parts 1540 and 1560. You may also provide your Redress Number, if available. Failure to provide your full name, date of birth, and gender may result in denial of transport or denial of authority to enter the boarding area. TSA may share information you provide with law enforcement or intelligence agencies or others under its published system of records notice. For more on TSA privacy policies, or to review the system of records notice and the privacy impact assessment, please see the TSA Web site.

Weitere Informationen zum Secure Flight Program erhalten Sie auf der Website der TSA (nur auf Englisch verfügbar).