Änderungen und Erstattungen [Internationale Flüge]

Freiwillige Änderungen und Erstattungen

Für Buchungsänderungen und Erstattungen nach dem Ticketkauf gelten bei ANA die folgenden Vorgaben.
Bitte kontaktieren Sie ANA telefonisch, oder wenden Sie sich an einen regionalen ANA-Ticketschalter bzw. einen internationalen Ticketschalter am Flughafen, um weitere Details zu den Verfahren für Buchungsänderungen und Erstattungen zu erhalten.
Auf der ANA-Website erworbene Tickets können über die ANA-Website geändert/erstattet werden.

1. Buchungsänderungen

(1) Tickets

Bei Tarifen, in denen Änderungen erlaubt sind, können Tickets abgeändert werden. Manche Tarifbedingungen erlauben unter Umständen keine Umbuchungen, oder es fallen Bearbeitungsgebühren an. Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch an einen ANA-Kundenservicemitarbeiter oder erkundigen Sie sich bei einer Niederlassung vor Ort oder an einem internationalen Flughafenschalter von ANA.
Sobald Ihre Buchung und die Ticketdetails bestätigt wurden, wird die Änderung vorgenommen. Wenn bei der Änderung Ihrer Buchung Preis-, Steuer- oder Gebührendifferenzen oder Bearbeitungsgebühren irgendeiner Art anfallen, werden Sie unverzüglich informiert.

(2) EMD

Wenn Sie Änderungen an den Servicenutzungszeiten (z. B. bezahlter Lounge-Zugang) vornehmen, informieren Sie sich bitte auf der entsprechenden Serviceinformationsseite.
Die Gültigkeitsdauer kann nur bei „Nicht spezifizierte Beförderung“-EMDs für Umbuchungen verlängert werden.

(3) Umbuchungsgebühren

1. Tickets
Bei Änderungen über die ANA-Website fällt keine Umbuchungsgebühr an.
Bei Umbuchungen, die per Telefonat mit einem ANA-Kundenservicemitarbeiter oder an einem ANA-Schalter (internationaler Flughafen) in Japan vorgenommen werden, fällt eine feste Buchungsgebühr pro Passagier pro Ticket an (kann mehrere Flüge innerhalb des Tickets beinhalten).
Wenn keine Preis-, Steuer- oder sonstigen Gebührendifferenzen entstanden sind und keine Änderungen an der Reiseroute vorgenommen wurden, fallen keine Bearbeitungsgebühren an.
Wenn der entsprechende Tarif höhere Bearbeitungsgebühren für Umbuchungen vorsieht, wird nur dieser Betrag in Rechnung gestellt. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Umbuchungsgebühren.

2. EMD
Eine Umbuchungsgebühr fällt an, wenn die Gültigkeitsdauer verlängert wird, um Umbuchungen vorzunehmen.

2. Erstattungen

(1) Erstattungsfähige Tickets/EMDs

Von ANA ausgestellte internationale Tickets (Ticketnummern, die mit 205 beginnen) und EMDs (EMD-Nummern, die mit 205 beginnen)
Hinweis: Bei internationalen Tickets/EMDs, die nicht von ANA ausgestellt wurden (einschließlich Tickets/EMDs von anderen Fluggesellschaften, die von ANA neu ausgestellt wurden), wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Betreiber.

(2) Beantragung einer Erstattung

Ort des Ticketkaufs Beantragung einer Erstattung
ANA-Website Über die ANA-Website oder telefonisch bei ANA im jeweiligen Land
Telefonisch bei ANA Telefonisch bei ANA in dem Land, in dem das Ticket erworben wurde
An einem internationalen ANA-Ticketschalter an einem Flughafen innerhalb Japans Telefonisch bei ANA in Japan oder
an einem internationalen ANA-Ticketschalter an einem Flughafen innerhalb Japans
An einem regionalen ANA-Ticketschalter außerhalb Japans oder an einem ANA-Flughafenschalter außerhalb Japans Grundsätzlich an einem regionalen ANA-Ticketschalter in dem Land, in dem das Ticket erworben wurde
In einem Reisebüro innerhalb Japans In dem Reisebüro, in dem das Ticket erworben wurde
In einem Reisebüro außerhalb Japans In dem Reisebüro, in dem das Ticket erworben wurde

* Abhängig von der Währung, in der die Zahlung getätigt wurde, können Erstattungen eventuell nicht außerhalb des Landes geleistet werden, in dem das Ticket erworben wurde.
* Erstattungen außerhalb Japans erfolgen möglicherweise per Scheck.
* Erstattungen werden in der örtlichen Währung gutgeschrieben.

Hinweis: Erstattungen von Tickets, die unter Verwendung größerer Mengen Bargeld erworben wurden (dazu zählen auch Tickets, die unter Verwendung von ANA-Reisegutscheinen erworben wurden), können nicht an Flughafenschaltern abgewickelt werden. Bitte wenden Sie sich telefonisch an ANA in Japan, um detaillierte Informationen zu erhalten.

(3) Gültigkeitszeitraum für Erstattungen

1. Tickets
Erstattungsanträge werden innerhalb von einem Jahr und 30 Tagen ab dem Abflugdatum des ersten Flugs auf dem Ticket (bzw. ab dem Ausstellungsdatum, wenn das Ticket noch ungenutzt ist) akzeptiert, sobald das e-Ticket (Reiseroute/Beleg) überprüft sowie alle erforderlichen Informationen eingereicht wurden.

2. EMD
Erstattungsanträge werden innerhalb von einem Jahr und 30 Tagen ab dem Ausstellungsdatum der jeweiligen EMD akzeptiert, sofern die erforderlichen Informationen eingereicht wurden.

(4) Erstattungsfähiger Betrag

1. Tickets
Vor dem ersten Flug: Die Erstattung berechnet sich aus dem bezahlten Gesamtbetrag (einschließlich Steuern/Gebühren) abzüglich der entsprechenden Bearbeitungsgebühren.
Nach dem ersten Flug: Die Erstattung berechnet sich aus dem bezahlten Gesamtbetrag abzüglich der Bearbeitungsgebühren, der Preise für die genutzten Flüge und der Steuern/Gebühren für die ungenutzten Flüge.
Hinweis: Bei einigen Tarifen werden unter Umständen keine Erstattungen gewährt.

2. EMD
Wenn Stornierungsgebühren vorgeschrieben sind, berechnet sich die Erstattung aus dem bezahlten Gesamtbetrag abzüglich der vorgesehenen Gebühren.
Hinweis: Unter Umständen werden aufgrund von EMD-Nutzungsbeschränkungen keine Erstattungen gewährt.

(5) Erstattungs-/Stornierungsgebühr

◇ Ausstellungsdatum 1. April 2011 oder später
Bei Tickets oder EMDs, die Tarifeinschränkungen zum erstattungsfähigen Betrag enthalten und mit einer Stornierungsgebühr pro Person/Ticket oder EMD verbunden sind
* Für Tickets oder EMDs, die in Indien oder über die indische ANA-Webseite ausgestellt wurden, werden jeweils 300 INR in Rechnung gestellt.

(6) Erstattungsmethoden und Bearbeitungsdauer

◇ Bei Zahlung mit Kreditkarte
Der Erstattungsbetrag wird dem Kreditkartenkonto gutgeschrieben, das zum Kauf des Tickets verwendet wurde.

Je nach Eingang des Erstattungsantrags sowie Abschlussdatum und Bearbeitungsbedingungen des jeweiligen Kreditkartenunternehmens kann die Bearbeitung bis zu ein oder zwei Monate in Anspruch nehmen.
* In einigen Fällen werden Ticketkauf und Erstattung zuerst bearbeitet und die Servicegebühr zu einem späteren Zeitpunkt in Rechnung gestellt, während in anderen Fällen zuerst der Ticketkauf verarbeitet und dann zu einem späteren Zeitpunkt der Ticketbetrag abzüglich Servicegebühr erstattet wird. Genauere Auskunft erteilt das jeweilige Kreditkartenunternehmen.
* Die Erstattung nimmt eventuell mehr Zeit in Anspruch, wenn eine Abstimmung mit anderen Fluggesellschaften erforderlich ist.

◇ Bei Barzahlung
Die Erstattung erfolgt in Form einer Überweisung (wobei eventuelle Überweisungsgebühren vom Passagier zu tragen sind), oder per Scheck (in bestimmten Ländern außerhalb Japans bei der Ticketausgabe).
* Grundsätzlich werden Erstattungen gegenüber der Person geleistet, die namentlich auf dem Ticket aufgeführt ist. Zu Identifizierungszwecken werden Sie möglicherweise nach Ihrer ANA Mileage Club-Mitgliedsnummer, einem offiziellen Identitätsnachweis oder einer schriftlichen Vollmacht gefragt.
Offizielle Identitätsnachweise: Reisepass, Führerschein, Versicherungskarte, Aufenthaltskarte (für nicht-japanische Staatsangehörige mit Wohnsitz in Japan), Meldebestätigung, Pensionsheft usw.

Die Erstattung wird innerhalb von ca. zehn Tagen nach Bearbeitung auf das angegebene Konto überwiesen.
* In einigen Fällen kann die Erstattung mehr Zeit in Anspruch nehmen, vor allem über die Feiertage am Jahresende.
* Noch länger kann die Bearbeitung dauern, wenn bestimmte Umstände wie der Ausfall eines Banksystems vorliegen oder wenn aufgrund von schlechten Wetterverhältnissen zahlreiche Flüge annulliert werden.
* Die Erstattung nimmt eventuell mehr Zeit in Anspruch, wenn eine Abstimmung mit anderen Fluggesellschaften erforderlich ist.

Obligatorische Änderungen und Erstattungen bei unvorhergesehenen Umständen, auf die ANA keinen Einfluss hat (z. B. schlechte Wetterverhältnisse)

Bei Flugverspätungen und Annullierungen, auf deren Ursache ANA keinen Einfluss hat (z. B. schlechte Wetterverhältnisse), können Kunden eine Erstattung erhalten oder auf einen anderen, von ANA durchgeführten Flug umgebucht werden.
Bitte beachten Sie, dass Kundenanforderungen je nach Tickettyp oder Flugtransferprozess in bestimmten Fällen nicht erfüllt werden können.

Bei Verspätung oder Annullierung eines bestätigten Flugsbietet ANA auf Anfrage obligatorische Änderungen oder Erstattungen an. Weitere Details erhalten Sie nachstehend.

Obligatorische Änderungen und Erstattungen bei Umständen, die im Verantwortungsbereich von ANA liegen (z. B. Flugzeugwartung)

Bei Flugverspätungen und Annullierungen, die auf ANA zurückzuführen sind – beispielsweise aufgrund von Ausrüstungsmängeln – können Kunden eine Erstattung erhalten oder auf einen anderen, von ANA durchgeführten Flug umgebucht werden.
Bitte beachten Sie, dass Kundenanforderungen je nach Tickettyp oder Flugtransferprozess in bestimmten Fällen nicht erfüllt werden können.

Bei Verspätung oder Annullierung eines bestätigten Flugsbietet ANA auf Anfrage obligatorische Änderungen oder Erstattungen an. Weitere Details erhalten Sie nachstehend.