Informationen zu Kindersitzen

Hier erfahren Sie, welche Kindersitzsysteme in der Kabine erlaubt sind.
* Bei ANA gibt es keine Leihmöglichkeit für Kindersitze.

Verwendung von Kindersitzen

  • ・Sie können Ihren eigenen Kindersitz verwenden, wenn dieser in Japan (MLIT), Europa (ECE R44) oder den USA (FMVSS1) zugelassen ist, oder zum „CARES“-System gehört.
  • ・Wenn Sie einen Kindersitz verwenden möchten, buchen Sie bitte ein Ticket zum Kindertarif und geben Sie im Voraus eine Sitzplatzreservierung ab.
  • ・Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir für den Kindersitz einen Fensterplatz. Wenn Sie einen Gangplatz auswählen, sollte dieser im Mittelblock liegen. Hinweis: Sie können dazu aufgefordert werden, einen anderen Platz auszuwählen, wenn Sie diese Empfehlungen nicht einhalten.

Arten von Kindersitzen

Folgende Kindersitzsysteme sind erlaubt:

  • (1) Ein Kindersitz, der vom japanischen Ministerium für Land, Infrastruktur, Verkehr und Tourismus (MLIT) genehmigt wurde
  • Bild: Kindersitz-Prüfsiegel vom japanischen Ministerium für Land, Infrastruktur, Verkehr und Tourismus (MLIT)
  • (2) Ein Kindersitz, der der Prüfnorm ECE R44 von der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa entspricht
  • Bild: ECE-Prüfsiegel für Kindersitze
  • (3) Ein Kindersitz, der nach dem US-amerikanischen Federal Motor Vehicle Safety Standard (FMVSS) genehmigt wurde
  • Bild: US-amerikanisches Prüfsiegel für Kindersitze
  • (4) Ein „CARES“-Kindersitzsystem
  • Bild: CARES-Prüfsiegel

[Informationen zu „CARES“]

Bild: CARES vor und nach der Montage
  • ・Gurtsysteme für Kinder waren bisher auf von ANA durchgeführten Flügen nicht erlaubt. Die Systeme von „CARES“ sind nun von dieser Regelung ausgenommen.
  • ・„CARES“ wurde speziell für die Verwendung in Flugzeugen für Kinder ab 1 Jahr und mit einem Körpergewicht von 10 bis 20 kg entwickelt.
  • ・Es kann vorkommen, dass das System bei internationalen Flügen in der First Class und Business Class und bei Inlandsflügen in der Premium Class nicht verwendet werden kann, da die Sitze in diesen Klassen breiter sind als die Gurte von „CARES“.
  • * Achten Sie auf die Angaben des Herstellers, um den passenden Sitz für Ihr Kind zu finden und mehr über die richtige Verwendung zu erfahren.
  • * Auch wenn alle Voraussetzungen erfüllt wurden, kann die Verwendung montagebedingt untersagt werden. Sie können alternativ gebeten werden, einen anderen Sitzplatz zu wählen.

Unzulässige Kindersitze
Auch wenn die oben aufgeführten Standards und Kriterien erfüllt werden, sind Kindersitze, die nicht mit Zweipunktgurten fixiert werden können, nicht gestattet.
Außerdem sind die unten aufgeführten Kindersitzsysteme nicht zugelassen (CARES ausgenommen).
Änderungen an der Liste zugelassener Systeme werden gesondert kommuniziert.

Unzulässige Kindersitze

Sitzerhöhung

Bild: Unzulässiger Kindersitz – Sitzerhöhung

Sitzerhöhung mit Rückenlehne

Bild: Unzulässiger Kindersitz – Sitzerhöhung mit Rückenlehne

Gurtsysteme

Bild: Unzulässiger Kindersitz – Gurtsysteme

Zusätzliche Unterstützung

Wir bieten werdenden Müttern und Passagieren, die mit Kleinkindern reisen zusätzliche Unterstützung an, um eine angenehme Reise sicherzustellen. Weitere Informationen finden Sie auf der ANA-Website.