• Aktivität
  • Gunma

Naturpark Akagi

Ein Naturparadies mit saisonalen Blumen und Pflanzen

Der Naturpark Akagi ist ein beruhigender Wald, der sich 600 bis 700 Meter über dem Meeresspiegel am Fuße des Berges Akagi in der Präfektur Gunma befindet. Erleben Sie die natürliche Schönheit der vier Jahreszeiten Japans, von blühenden Blumen im Frühling über den lebhaften Sommer bis hin zu Obstbäumen und bunten Blättern im Herbst und zwitschernden Wildvögeln im Winter. Bei einem gemütlichen Spaziergang können Sie fast alle Arten von Pflanzen und Insekten in der Nähe ihrer natürlichen Lebensräume beobachten, die in der nördlichen Region von Kanto zu finden sind.

Grüne Farm von Ikaho

Die 400.000 m2 große Touristenfarm am Fuße des Bergs Haruna, in der Nähe des Bergs Akagi, beherbergt mehr als 300 Tiere wie Schafe, Pferde, Ponys, Ziegen, Kaninchen und Schäferhunde, die zusammen auf dem weiten grünen Land leben. Die Farm bietet viele Programme, in denen Sie den Wert des Lebens erfahren und gleichzeitig Spaß bei der Interaktion mit der Natur und den Tieren haben. Zu den weiteren Aktivitäten gehören die Herstellung hausgemachter Butter, die größte Schäferhund-Vorstellung Japans und ein Schafschur Erlebnis während der Saison. Das originale Softeis und die Hamburger der Farm sind auch sehr beliebt. Zusätzlich befinden sich ein Vergnügungspark und das Hara-Museum ARC neben der Farm.

Ikaho Onsen

Ikaho Onsen, eine der berühmtesten Thermalquellen der Präfektur Gunma, ist etwa 30 Minuten mit dem Auto vom Naturpark Akagi entfernt. Die Stadt besitzt eine einzigartige Atmosphäre und ist von 365 Steinstufen umgeben, die sich über 300 Meter erstrecken. Hier können Sie zwei Arten von Thermalquellen genießen: das Kogane-no-yu (goldenes heißes Wasser), das sich durch die Farbe des Wassers auszeichnet, und das farblose und transparente Shirogane-no-yu (silbernes heißes Wasser). Erklimmen Sie die Steinstufen, um den Ikaho-Schrein und die Kajika-Brücke zu bewundern, die für ihren Blick auf atemberaubende Herbstlandschaften berühmt ist. Das braun glänzende Onsen-manju-Gebäck – heute eine Selbstverständlichkeit in Thermalquellen Resorts in ganz Japan – sollen ursprünglich aus Ikaho stammen und die goldene Farbe von Kogane-no-yu widerspiegeln.

Standort

Name Naturpark Akagi
Website (Auf Englisch) https://www.visitgunma.jp/en/sightseeing/detail.php?sightseeing_id=113
Adresse 892 Minami Akagiyama, Akagi-machi, Shibukawa-shi, Gunma
Anfahrt ca. 10 Autominuten von der Anschlussstelle Akagi über die Kan-etsu-Autobahn
Öffnungszeiten 9.00 bis 16.30 Uhr (letzter Einlass: 15.30 Uhr)
Geschlossen April bis November: Dienstags (Fällt ein Feiertag auf einen Dienstag, dann ist am folgenden Tag geschlossen. Täglich geöffnet im Mai.)
Dezember bis März: Nur samstags und sonntags geöffnet (außer an Feiertagen zum Jahresende und Neujahr)
Anfragen Tel: 0279-56-5211 (Akagi-Naturpark)
Preis Erwachsene (ab der Mittelstufe): 1.000 Yen; Kinder (bis 12 Jahre): Frei

Relevante Themen

Empfohlene Reisen