So genießen Sie
Japans einzigartige
Jahreszeiten

Erleben Sie alle vier Jahreszeiten in Japan

Japan wird weltweit bewundert für seine ausgeprägten Jahreszeiten. Von der Kirschblüte im Frühling über das üppige Grün im Sommer bis hin zum leuchtenden Herbstlaub und den schneebedeckten Winterlandschaften zeigt sich die Natur das ganze Jahr über von ihrer schönsten Seite. Passend zur jeweiligen Jahreszeit bietet Japan auch eine endlose Vielfalt an Erlebnissen, darunter Festivals und kulinarische Highlights. In den verschiedenen Regionen können Sie selbst innerhalb eines Monats verschiedene saisonale Angebote nutzen, was Japan zu einem ganzjährig interessanten Reiseziel macht. Beginnen Sie Ihre unvergessliche Reise nach Japan heute – gemeinsam mit ANA.

Karte von Japan. Hokkaido ist eine Insel im nördlichen Teil Japans.

Hokkaido liegt an der nördlichsten Spitze der japanischen Inselgruppe.
Hier entfaltet der Frühling als letztes seine volle Pracht, sodass Sie selbst im Mai noch Kirschblüten bestaunen können. Die Region ist zudem die einzige, in der es keine Regenzeit gibt. Daher sind die Sommer erfrischend angenehm. In Hokkaido hält schließlich auch der Winter als erstes Einzug, wodurch die Landschaften länger mit Schnee bedeckt sind und die Wintersportsaison länger andauert. Aufgrund dieser einzigartigen Merkmale gilt Hokkaido als eines der beliebtesten Reiseziele Japans.

Details für einzelne Regionen

  • Kirschblüten
  • Sternenhimmel
  • Lavendel
  • Hortensien
  • Herbstblätter
  • Schnee
  • Verschneite Mt. Fuji-Landschaft
  • Die „Schneewände“ der Tateyama-Kurobe-Alpenroute
  • Pinguine
  • Meeresschildkröten
  • Wale
  • Schwimmen im Meer
  • Feuerwerk
  • Bier
  • Wandern
  • Surfen
  • Tauchen und Schnorcheln
  • Camping
  • Rafting
  • Golf
  • Skifahren
  • Heiße Quellen
  • Beleuchtungen
  • Äpfel
  • Erdbeeren
  • Garnele
  • Melonen
  • Kirschen
  • Pfirsiche
  • Ananas
  • Mangos
  • Sake
  • Trauben
  • Sobanudeln
  • Hot-Pot-Gerichte
  • Thunfisch
  • Krabbe
  • Feste
Über Hokkaido. Der Frühling dauert von März bis Mai. Im März können Sie Vergnügungen wie Skifahren nachgehen, das Ice Fall Festival besuchen und die Pinguinwanderungen im Asahiyama Zoo beobachten. Die durchschnittliche Temperatur im März in Sapporo liegt zwischen -1 °C und 6 °C. Wir empfehlen warme Winterkleidung inklusive Handschuhe und Schal. Im April können Sie einerseits das Skifahren und andererseits auch die Kirschblüten genießen. Die Durchschnittstemperatur liegt im April in Sapporo zwischen 5 °C und 14 °C. Wir empfehlen auch weiterhin entsprechende Winterkleidung. Auch im Mai sind Skifahren und Kirschblüte immer noch ein Highlight, wobei die Durchschnittstemperatur schon auf 10 °C bis 21 °C steigen, so dass eine leichte Jacke ausreicht. Der Sommer dauert von Juni bis August. Im Juni können Sie wandern, Golf spielen und die Yubari-Melonen kosten. Die durchschnittliche Tempratur im Juni liegt in Sapporo zwischen 14 °C und 21 °C, so dass eine leichte Jacke noch empfehlenswert ist. Im Juli laden die berühmten Lavendelfelder zu einem Besuch ein, kulinarisch genießen Sie die Yubari-Melonen und gutes Bier im Sapporo Odori Biergarten bei angenehmen Durchschnittstemperaturen von 20 °C bis 27 °C. Leichte Kleidung mit langen Ärmeln ist empfehlenswert. Und auch im August können Sie weiterhin wandern, Yubari-Melonen genießen und den Sapporo Odori Biergarten besuchen. Die durchschnittliche Temperatur im August liegt in Sapporo ebenfalls zwischen 20 °C und 27 °C. Nachwievor empfehlen wir leichte Kleidung mit langen Ärmeln. Der Herbst dauert von September bis November. Im September können Sie bei zahlreichen Wandertouren die bunde Laubfärbung bewundern und in Sapporo noch Durchschnittstemperaturen zwischen 16 °C und 24 °C genießen. Eine leichte Jacke wird empfohlen. Auch im Oktober lädt das bunte Herbstlaub zum Wandern ein, wobei die Temperatur auf 8 °C bis 17 °C abkühlen und eine entsprechende Jacke damit zu empfehlen ist. Im November sind wieder das Skifahren und das noch bunte Herbstlaub die Höhepunkte, wobei die durchschnittliche Temperatur in Sapporo zwischen 4 °C und 11 °C liegt. Zur empfohlenen Kleidung gehören somit wieder eine warme Jacke, Handschuhe und Schal. Der Winter dauert von Dezember bis Januar. Im Dezember können Sie die Entspannung in den heißen Quellen und auch schon die Weihnachtsbeleutung genießen. Die durchschnittliche Temperatur in Sapporo liegt zwischen -4°C und 1°C. Eine warme Winterjacke, Handschuhe und ein Schal werden empfohlen. Im Januar gehören Skifahren, die Sapporo White Illumination und das Ice Fall Festival zu den Hauptattraktionen, wobei die Temperatur zwischen -6 °C und -1 °C liegt, so dass warme Winterkleidung inklusive Handschuhe und Schal emfpehlenswert sind. Highlights im Februar sind Skifahren, Krabbengerichte und das Sapporo Snow Festival, wobei die Durchschnittstemperatur in Sapporo zwischen -6 °C und 1 °C liegt. Geeignet sind eine warme Winterjacke, Handschuhe und Schal. Der Andrang schwankt im Laufe des Jahres, wobei Anfang Mai, Ende Juli bis Anfang September und die Neujahrszeit die geschäftigsten Zeiten sind, während es Mitte November bis Mitte Dezember und Mitte Januar weniger überfüllt ist.
  • Die Durchschnittstemperaturen basieren auf den Daten der Meteorologischen Behörde Japan für Sapporo aus dem Jahr 2022.
  • Festival-Termine, Durchschnittstemperaturen und Spitzenzeiten können von Jahr zu Jahr variieren. Weitere Informationen finden Sie unter anderem auf den jeweiligen Websites.
Karte von Japan. Tohoku und Hokuriku befinden sich im Norden von Honshu.

Neben Hokkaido sind auch die Regionen Tohoku und Hokuriku als „Schneeland“ bekannt.
Die sogenannten „Schneewände“ werden hier bis zu 8 Meter hoch – ein wahrhaft spektakulärer Anblick. Im Sommer finden hier berühmte Festivals statt, die Menschen von überall her anlocken und eine lebhafte Atmosphäre schaffen. Darüber hinaus sind die Regionen für ihre Fülle an landwirtschaftlichen Erzeugnissen bekannt und bieten zu jeder Jahreszeit viele Köstlichkeiten.

Details für einzelne Regionen

  • Kirschblüten
  • Sternenhimmel
  • Lavendel
  • Hortensien
  • Herbstblätter
  • Schnee
  • Verschneite Mt. Fuji-Landschaft
  • Die „Schneewände“ der Tateyama-Kurobe-Alpenroute
  • Pinguine
  • Meeresschildkröten
  • Wale
  • Schwimmen im Meer
  • Feuerwerk
  • Bier
  • Wandern
  • Surfen
  • Tauchen und Schnorcheln
  • Camping
  • Rafting
  • Golf
  • Skifahren
  • Heiße Quellen
  • Beleuchtungen
  • Äpfel
  • Erdbeeren
  • Garnele
  • Melonen
  • Kirschen
  • Pfirsiche
  • Ananas
  • Mangos
  • Sake
  • Trauben
  • Sobanudeln
  • Hot-Pot-Gerichte
  • Thunfisch
  • Krabbe
  • Feste
Über die Gegend von Tohoku und Hokuriku. Der Frühling dauert von März bis Mai. Im März können Sie Skifahren und Äpfel genießen. Die Durchschnittstemperatur in Kanazawa liegt zwischen 5 °C und 14 °C. Zur empfohlenen Kleidung gehören eine Daunenjacke, Handschuhe und ein Schal. Im April können Sie Kirschblüten und die „Schneewände“ der Tateyama-Kurobe-Alpenroute erleben. Die Durchschnittstemperatur in Kanazawa liegt zwischen 9 °C und 19 °C. Eine Jacke wird empfohlen. Im Mai können Sie Kirschblüten, Sommerskifahren und weiße Garnelen genießen. Die durchschnittliche Maitemperatur in Kanazawa liegt zwischen 14 °C und 23 °C. Eine leichte Jacke ist geeignet. Der Sommer dauert von Juni bis August. Im Juni können Sie im Sommer-Skifahren ausprobieren, Kirschen essen und japanischen Sake genießen. Die Durchschnittestemperatur in Juni in Kanazawa liegt zwischen 20 °C und 28 °C. Leichte Kleidung mit langen Ärmeln wird empfohlen. Im Juli können Sie wandern, im Meer schwimmen und Pfirsiche genießen. Die Durchschnittstemperatur im Juli in Kanazawa liegt zwischen 24 °C und 32 °C. Es werden kurze Ärmel und Shorts empfohlen. Im August können Sie wandern, das Nebuta-Festival erleben und das Sendai Tanabata-Festival genießen. Die durchschnittliche Temperatur im August in Kanazawa liegt zwischen 25 °C und 32 °C. Geeignet sind kurze Ärmel und Shorts. Der Herbst dauert von September bis November. Im September können Sie wandern gehen und Pfirsiche genießen. Die durchschnittliche Septembertemperatur in Kanazawa liegt zwischen 21 °C und 29 °C. Leichte Kleidung mit langen Ärmeln ist empfehlenswert. Im Oktober können Sie Herbstlaub, Äpfel und Soba-Nudeln erleben. Die durchschnittliche Oktobertemperatur in Kanazawa liegt zwischen 13 °C und 22 °C. Eine Jacke wird empfohlen. Im November können Sie Herbstlaub, Hot-Pot-Gerichte und Soba-Nudeln genießen. Die Durchschnittstemperatur im November in Kanazawa liegt zwischen 10 °C und 18 °C. Eine Jacke ist geeignet. Der Winter dauert von Dezember bis Januar. Im Dezember können Sie Schnee, heiße Quellen und das Zao Juhyo Festival erleben. Die Durchschnittstemperatur in Kanazawa liegt zwischen 3 °C und 9 °C. Zur empfohlenen Kleidung gehören eine Daunenjacke, Handschuhe und ein Schal. Im Januar können Sie Skifahren, Krabbengerichte genießen und das Zao Juhyo Festival erleben. Die Durchschnittstemperatur im Januar in Kanazawa liegt zwischen 1 °C und 7 °C. Wir empfehlen es eine Daunenjacke, Handschuhe und ein Schal zu tragen. Im Februar können Sie Skifahren, Krabbengerichte genießen und das Yokote Kamakura Snow Festival besuchen. Die durchschnittliche Februartemperatur in Kanazawa liegt zwischen 1 °C und 7 °C. Wir empfehlen es eine Daunenjacke, Handschuhe und ein Schal zu tragen. Der Andrang schwankt im Laufe des Jahres, wobei Anfang Mai, August und die Neujahrszeit die beliebtesten Zeiten sind, während es von Mitte Januar bis Februar weniger überfüllt ist.
  • Die Durchschnittstemperaturen basieren auf den Daten der Meteorologischen Behörde Japan für Kanazawa aus dem Jahr 2022.
  • Festival-Termine, Durchschnittstemperaturen und Spitzenzeiten können von Jahr zu Jahr variieren. Weitere Informationen finden Sie unter anderem auf den jeweiligen Websites.
Karte von Japan. Die Städte Tokio, Kyoto und Fukuoka liegen im mittleren bis südwestlichen Teil der japanischen Inselgruppe.

In der pulsierenden Hauptstadt Tokio, dem kulturellen Zentrum Kyoto und dem Gourmet-Paradies Fukuoka tummeln sich unzählige Touristen und Geschäftsleute.
Im Sommer ist die Atmosphäre dank einer Vielzahl atemberaubender Feuerwerk-Festivals sogar noch ein wenig lebhafter. Im Winter schneit es nur selten, weshalb Sie das Funkeln der beleuchteten Städte genießen können, ohne sich Gedanken um das Wetter machen zu müssen.

Details für einzelne Regionen

  • Kirschblüten
  • Sternenhimmel
  • Lavendel
  • Hortensien
  • Herbstblätter
  • Schnee
  • Verschneite Mt. Fuji-Landschaft
  • Die „Schneewände“ der Tateyama-Kurobe-Alpenroute
  • Pinguine
  • Meeresschildkröten
  • Wale
  • Schwimmen im Meer
  • Feuerwerk
  • Bier
  • Wandern
  • Surfen
  • Tauchen und Schnorcheln
  • Camping
  • Rafting
  • Golf
  • Skifahren
  • Heiße Quellen
  • Beleuchtungen
  • Äpfel
  • Erdbeeren
  • Garnele
  • Melonen
  • Kirschen
  • Pfirsiche
  • Ananas
  • Mangos
  • Sake
  • Trauben
  • Sobanudeln
  • Hot-Pot-Gerichte
  • Thunfisch
  • Krabbe
  • Feste
Über Tokio, Kyoto und die Region Fukuoka. Der Frühling ist von März bis Mai. Im März können Sie Kirschblüten und Erdbeeren genießen. Die Durchschnittstemperatur in Tokio liegt zwischen 6 °C und 17 °C. Zur empfohlenen Kleidung gehören eine Daunenjacke, Handschuhe und ein Schal. Im April können Sie Kirschblüten und Erdbeeren erleben. Die Durchschnittstemperatur in Tokio liegt zwischen 11 °C und 20 °C. Eine Jacke wird empfohlen. Im Mai können Sie wandern gehen und Fukuokas „Hakata Dontaku“-Festival besuchen. Die Durchschnittstemperatur in Tokio liegt zwischen 15 °C und 24 °C. Wir empfehlen eine Jacke zu tragen. Der Sommer dauert von Juni bis August. Im Juni können Sie Hortensien bewundern und surfen. Die Durchschnittstemperatur in Tokio liegt zwischen 20 °C und 28 °C. Leichte Kleidung mit langen Ärmeln wird empfohlen. Im Juli können Sie am Strand schwimmen, das Sumida River Fireworks Festival in Tokio und das Gion Festival in Kyoto besuchen. Die Durchschnitsstemperatur im Juli Tokio liegt zwischen 24 °C und 32 °C. Es werden kurze Ärmel und Shorts empfohlen. Im August können Sie im Meer schwimmen und Pfirsiche genießen. Die durchschnittliche Temperatur im August in Tokio liegt zwischen 24 °C und 32 °C. Geeignet sind kurze Ärmel und Shorts. Der Herbst dauert von September bis November. Im September können Sie Rafting unternehmen und Shine Muscat-Trauben probieren. Die Durchschnittstemperatur in Tokio liegt zwischen 21 °C und 29 °C. Leichte Kleidung mit langen Ärmeln ist empfehlenswert. Im Oktober können Sie Herbstlaub und Camping erleben. Die Durchschnittstemperatur im Oktober in Tokio liegt zwischen 14 °C und 22 °C. Eine Jacke wird empfohlen. Im November können Sie Herbstlaub, die verschneite Landschaft des Berges Fuji und Thunfisch genießen. Die Durchschnittstemperatur im November in Tokio liegt zwischen 11 °C und 19 °C. Sie sollten eine Jacke tragen. Der Winter dauert von Dezember bis Januar. Im Dezember können Sie heiße Quellen und Illuminationen genießen. Die Durchschnittstemperatur im Dezember in Tokio liegt zwischen 4 °C und 12 °C. Zur empfohlenen Kleidung gehören eine Daunenjacke, Handschuhe und ein Schal. Im Januar können Sie in heißen Quellen baden, die verschneite Landschaft des Berges Fuji und Erdbeeren genießen. Die Durchschnittstemperatur im Januar in Tokio liegt zwischen 1 °C und 9 °C. Zur empfohlenen Kleidung gehören eine Daunenjacke, Handschuhe und ein Schal. Im Februar können Sie in heißen Quellen baden und Erdbeeren genießen. Die Durchschnittstemperatur in Tokio liegt zwischen 1 °C und 11 °C. Zur empfohlenen Kleidung gehören eine Daunenjacke, Handschuhe und ein Schal. Der Andrang schwankt im Laufe des Jahres, wobei Mitte März bis Anfang Mai, August und die Neujahrszeit die beliebtesten Zeiten sind, während es von Mitte Januar bis Februar weniger überfüllt ist.
  • Die Durchschnittstemperaturen basieren auf den Daten der Meteorologischen Behörde Japan für Tokio aus dem Jahr 2022.
  • Festival-Termine, Durchschnittstemperaturen und Spitzenzeiten können von Jahr zu Jahr variieren. Weitere Informationen finden Sie unter anderem auf den jeweiligen Websites.
Karte von Japan. Okinawa ist eine Insel im südlichen Teil Japans.

Okinawa befindet sich am südlichsten Punkt der Inselgruppe und ist die einzige Region Japans mit subtropischem Klima.
In Okinawa erwacht der Frühling als erstes, sodass hier bereits im Januar die Kirschbäume blühen. Von März bis November ermöglicht das angenehme Wetter diverse Wassersportarten. Lassen Sie sich von dem wunderschönen smaragdgrünen Meer, den weitläufige Korallenriffen und den weichen, weißen Sandstränden verzaubern.

Details für einzelne Regionen

  • Kirschblüten
  • Sternenhimmel
  • Lavendel
  • Hortensien
  • Herbstblätter
  • Schnee
  • Verschneite Mt. Fuji-Landschaft
  • Die „Schneewände“ der Tateyama-Kurobe-Alpenroute
  • Pinguine
  • Meeresschildkröten
  • Wale
  • Schwimmen im Meer
  • Feuerwerk
  • Bier
  • Wandern
  • Surfen
  • Tauchen und Schnorcheln
  • Camping
  • Rafting
  • Golf
  • Skifahren
  • Heiße Quellen
  • Beleuchtungen
  • Äpfel
  • Erdbeeren
  • Garnele
  • Melonen
  • Kirschen
  • Pfirsiche
  • Ananas
  • Mangos
  • Sake
  • Trauben
  • Sobanudeln
  • Hot-Pot-Gerichte
  • Thunfisch
  • Krabbe
  • Feste
Über Okinawa. Der Frühling dauert von März bis Mai. Im März können Sie Wale beobachten und Sterne betrachten. Die durchschnittliche Märztemperatur in Naha City liegt zwischen 18 °C und 23 °C. Es wird empfohlen, langärmelige Kleidung zu tragen. Im April können Sie Wale beobachten, im Meer schwimmen und die Sterne beobachten. Die Durchschnittlichtstemperatur in Naha City liegt zwischen 21 °C und 26 °C. Leichte, langärmlige Kleidung ist empfehlenswert. Im Mai können Sie Meeresschildkröten beim Eierlegen beobachten und die Sterne betrachten. Die durchschnittliche Maitemperatur in Naha City liegt zwischen 22 °C und 26 °C. Am besten geeignet ist langärmelige Kleidung. Der Sommer dauert von Juni bis August. Im Juni können Sie tauchen, Meeresschildkröten beim Eierlegen beobachten und Ananas probieren. Die Durchschnittstemperatur in Naha City liegt zwischen 25 °C und 30 °C. Es werden kurze Ärmel und Shorts empfohlen. Im Juli können Sie schwimmen gehen, Ananas und Mangos genießen. Die Durchschnittstemperatur in Naha City liegt zwischen 28 °C und 32 °C. Wir empfehlen kurze Ärmel und Shorts. Im August können Sie tauchen gehen, Meeresschildkröten beim Eierlegen beobachten und Mangos genießen. Die durchschnittliche Temperatur im August in Naha City liegt zwischen 28 °C und 33 °C. Geeignet sind kurze Ärmel und Shorts. Der Herbst dauert von September bis November. Im September können Sie am Strand schwimmen, Mangos essen und das Eisa-Festival erleben. Die Durchschnittstemperatur in Naha City liegt zwischen 26 °C und 31 °C. Es werden kurze Ärmel und Shorts empfohlen. Im Oktober können Sie am Strand schwimmen, surfen und am Naha Tug-of-War Festival teilnehmen. Die Durchschnittstemperatur in Naha City liegt zwischen 24 °C und 28 °C. Geeignet sind kurze Ärmel und Shorts. Im November können Sie schnorcheln und das Shuri Castle Festival besuchen. Die durchschnittliche Novembertemperatur in Naha City liegt zwischen 22 °C und 26 °C. Leichte Kleidung mit langen Ärmeln ist empfehlenswert. Der Winter dauert von Dezember bis Januar. Im Dezember können Sie Golf spielen und Sterne beobachten. Die Durchschnittstemperatur im Dezember in Naha City liegt zwischen 17 °C und 21 °C. Eine Jacke wird empfohlen. Im Januar können Sie die Kirschblüten erleben, Sterne und Wale beobachten. Die Durchschnittstemperatur im Januar in Naha City liegt zwischen 15 °C und 20 °C. Eine Jacke ist geeignet. Im Februar können Sie Kirschblüten betrachten, Sterne und Wale beobachten. Die Durchschnittstemperatur in Naha City liegt zwischen 15 °C und 20 °C. Eine Jacke ist empfehlenswert. Der Andrang schwankt im Laufe des Jahres, mit Spitzenwerten Mitte März und Ende Juli bis August, während Dezember bis Februar die ruhigste Zeit ist.
  • Die Durchschnittstemperaturen basieren auf den Daten der Meteorologischen Behörde Japan für Naha aus dem Jahr 2022.
  • Festival-Termine, Durchschnittstemperaturen und Spitzenzeiten können von Jahr zu Jahr variieren. Weitere Informationen finden Sie unter anderem auf den jeweiligen Websites.

Frühling

Arakurayama-Sengen-Park
  • Yamanashi
  • Kanto

Der Frühling
zeichnet sich durch
seine Blütenpracht aus

Hitachi Seaside Park
  • Ibaraki
  • Kanto

Der Frühling in Japan ist in der Regel von März bis Mai. „Sakura“ oder Kirschblüten sind ein Symbol für den Frühling in Japan. Viele Menschen versammeln sich in ganz Japan unter Kirschbäumen für „Ohanami“, was „Beobachten der Kirschblüten“ bedeutet. Aufgrund der geografischen Ausdehnung Japans von Nord nach Süd blühen die ersten Kirschbäume Ende März im Süden, und der Norden zieht allmählich nach. Hokkaido im Norden Japans erfreut sich im Mai an seinen Blüten. Der Frühling ist eine milde Jahreszeit, die sich für verschiedene Freizeitaktivitäten anbietet.

Außer Sakura blühen im Frühling auch Blauregen, Polster-Phlox und viele andere Blumen. Diese Blumen ziehen Touristen an, und es werden auch entsprechende Führungen angeboten.

  • Hirosaki Park
    • Aomori
    • Tohoku
  • Kawachi-Blauregengarten
    • Fukuoka
    • Kyushu
  • Die Burg Himeji
    • Hyogo
    • Kansai

Sommer

Die Insel Zamami
  • Okinawa

Der Sommer
bringt hohe
Temperaturen

Tsunoshima-Brücke
  • Yamaguchi
  • Chugoku

Der Sommer ist in der Regel von Juni bis August. Japan ist vom Meer umgeben, sodass Sie an verschiedenen Orten schwimmen können. Sie können im Meer in der Nähe von Tokio schwimmen, aber auch die Okinawa-Inseln eignen sich hervorragend, um sich zu entspannen.

Sobald die Regenzeit „Tsuyu“, die von Juni bis Ende Juli dauert, vorbei ist, steigt die Temperatur schnell an. In dieser Jahreszeit finden überall in Japan Festivals und Feuerwerke statt. Sie können Festivals beiwohnen und nach Herzenslust mitfeiern.

  • Omagari-Feuerwerk
    • Akita
    • Tohoku
  • Awa-Odori-Festival
    • Tokushima
    • Shikoku
  • Nebuta-Festival in Aomori
    • Aomori
    • Tohoku

Herbst

Karasawa
  • Nagano
  • Chubu

Der Herbst ist
ein unvergleichlicher
Anblick

Tempel Rurikoin
  • Kyoto
  • Kansai

Der Herbst ist in der Regel von September bis November. Sobald sich die Sommerhitze dem Ende neigt, steht die angenehmste und schönste Jahreszeit vor der Tür. Die Farbenpracht erreicht ihren Höhepunkt im Zeitraum von Oktober bis Ende November. Die Berge in Hokkaido wechseln allmählich ihre Farben, und die Laubfärbung wandert vom Norden in den Süden Japans. Besuchen Sie Touristenattraktionen in ganz Japan, die für ihre prächtige Laubfärbung berühmt sind.

Der Herbst eignet sich auch hervorragend für Outdoor-Sport und andere Freizeitaktivitäten. Die saisonalen Lebensmittel, die nahrhaft und geschmacksintensiv sind, dürfen Sie sich ebenfalls nicht entgehen lassen. Mit anderen Worten: „Der Herbst macht hungrig“.

  • Blauer Teich (Aoi Ike)
    • Hokkaido
  • Meiji Jingu Gaien Ginkgo-Allee
    • Tokio
    • Kanto
  • Tempel Kiyomizu
    • Kyoto
    • Kansai

Winter

Otaru-Kanal
  • Hokkaido

Erleben
Sie eine zauberhafte
Winterlandschaft

Yokote Kamakura
  • Akita
  • Tohoku

Der Winter ist von Dezember bis Februar. Es ist die kälteste Jahreszeit, die sich hervorragend dafür eignet, Thermalquellen zu genießen. Baden Sie in einer Thermalquelle, und lassen Sie sich von der wunderschönen Winterlandschaft verzaubern. Zum Jahresende werden in ganz Japan Lichtkunst-Events veranstaltet.

Den überwältigenden Winter mit Treibeis und verschneiten Landschaften sollte man sich nicht entgehen lassen. Skifahren und Hundeschlittenfahrten zählen ebenfalls zu unterhaltsamen Freizeitaktivitäten im Winter.

  • Shirakawa-go
    • Gifu
    • Chubu
  • Beppu Onsen
    • Oita
    • Kyushu
  • Skigebiete in Niseko
    • Hokkaido

Wählen Sie
Ihr nächstes
Reiseziel

Sendai Tokio Nagoya Kyoto Osaka Fukuoka Hiroshima Gifu Akita Tokushima Sapporo Hokkaido Tohoku Kanto Chubu Kansai Chugoku Shikoku Kyushu Okinawa

Saisonale
Empfehlungen