Aufgegebenes Gepäck

Vorschriften für die Prüfung von Gegenständen auf ANA-Flügen

Hier finden Sie Informationen zu Anzahl, Gewicht und Größe sowie Übergepäckgebühren für aufgegebenes Gepäck auf ANA-Flügen.

  • Es werden Gebühren für Übergepäck berechnet, wenn das aufzugebende Gepäck die anwendbare Freigepäckmenge überschreitet. Siehe Gebühren für Übergepäck.
  • Einige Gegenstände unterliegen möglicherweise nicht diesen Grenzwerten. Siehe „Aufgeben von sperrigen, überdimensionierten und zerbrechlichen Gegenständen“.

Freigepäckmenge für aufgegebenes Gepäck

Vorschriften für Anzahl, Gewicht und Größe der aufgegebenen Gepäckstücke

In dieser Tabelle sind die Gepäckregeln für die meisten internationalen ANA-Flüge aufgeführt.

Bild für die Gewichtsbegrenzung
Gewichtsbegrenzung
Buchungsklasse Gewichtsbegrenzung
First Class 32 kg pro Stück
Business Class 32 kg pro Stück
Premium Economy und Economy Class 23 kg pro Stück
Bild für die Größenbegrenzung
Größenbeschränkung
Serviceklasse Größenbeschränkung
First Class, Business Class, Premium Economy und Economy Class Die Gesamtabmessungen (Länge + Breite + Höhe) des Gegenstands dürfen nicht mehr als 158 cm betragen, einschließlich Räder und Griff.
Bild der Anzahl der Gepäckstücke
Anzahl Gepäckstücke
Serviceklasse Anzahl der Gepäckstücke
First Class 3
Business Class 2
Premium Economy und Economy Class 2

Hinweise

  • Die Gesamtabmessungen (Länge + Breite + Höhe) des Gegenstands dürfen nicht mehr als 158 cm betragen, einschließlich Räder und Griffe.
  • Gepäckstücke müssen am Check-in-Schalter in der Abflughalle oder an einem Check-in-Automaten aufgegeben werden.
  • Wenn Ihre Reiseroute einen Flug von einer anderen Fluggesellschaft umfasst, gelten möglicherweise auch die Gepäckbestimmungen dieser Fluggesellschaft. Dies umfasst Codeshare-Flüge – die gemeinsame Nutzung eines Flugzeugs durch zwei oder mehr Fluggesellschaften. Erfahren Sie mehr über Gepäck auf Codeshare-Flügen.
  • Für innerjapanische Flüge in der Premium Economy kommen die Freigepäckmengen der First Class zur Anwendung.
    • Bei Flügen in der Economy Class gilt die Freigepäckmenge für die Premium Economy und Economy Class.

Erhöhen der Freigepäckmenge

Einige Mitglieder des ANA Mileage Club können zusätzliche Gepäckstücke kostenlos aufgeben und unterliegen weniger Gewichtsbeschränkungen. Weitere Informationen finden Sie unter Vorteile für Premium-Mitglieder.

ANA Mileage Club-Mitglieder können Meilen verwenden, um die Anzahl der Gepäckstücke zu erhöhen. Weitere Informationen finden Sie unter Zusätzliche Freigepäckmenge.

Noch kein Mitglied? Werden Sie Mitglied des ANA Mileage Club

Gepäckstücke für Kleinkinder

Wenn Sie mit einem Kind unter 2 Jahren reisen, das keinen eigenen Sitzplatz belegt, kann zusätzlich zu Ihrer Freigepäckgrenze ein weiteres Gepäckstück aufgegeben werden. Größe und Gewicht des zusätzlichen Gepäckstücks müssen den normalen Gepäckbestimmungen entsprechen, da sonst Übergepäckgebühren anfallen können.

Die Gepäckrichtlinien für Kinder, die ihren eigenen Sitzplatz belegen, sind identisch mit denen für erwachsene Passagiere.

Weitere Informationen zum Transport von Kinderwägen finden Sie unter Handgepäck

Erfahren Sie mehr über das Einchecken von Kinderwägen und andere Details zu Reisen mit Kindern.

Gepäckautomaten

An einigen Flughäfen sind Gepäckautomaten verfügbar. Passagiere, die eingecheckt sind und eine Bordkarte haben, können direkt zu einem Gepäckautomaten gehen, um ihr Gepäck einzuchecken.

Diese Kunden sollten sich jedoch zu einem ANA Check-in-Schalter für internationale Flüge begeben:

  • Personen, die Unterstützung beim Einsteigen benötigen
  • Personen, die Gebühren für Übergepäck bezahlen müssen
  • Personen, die gefährliche, zerbrechliche und nicht standardmäßige Gepäckstücke aufgeben. Golfbags, Skier oder Snowboards, Surfbretter, Haustiere, Kinderwagen, Regenschirme oder Stative können jedoch nicht an einem Gepäckautomaten aufgegeben werden.

Je nach Reservierung und Ticketdetails ist dieser Service möglicherweise auch für andere Passagiere nicht verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie vom ANA-Bodenpersonal.

Wenn Sie einen Gepäckbeleg an einem Check-in-Automaten ausgedruckt haben, können Sie diesen an Ihrem Gepäck anbringen und es dann an einem Gepäckautomaten aufgeben. (Diese Richtlinien können je nach Flughafen abweichen.)

Zusätzlich zu Gegenständen, die im aufgegebenen Gepäck nicht erlaubt sind (siehe Eingeschränkte und verbotene Gegenstände) dürfen zerbrechliche Gegenstände und nicht standardmäßiges Gepäck nicht mit Gepäckautomaten aufgegeben werden.

Für Passagiere mit Rollstühlen

Da der Stauraum für die Kabine begrenzt ist, bitten wir Sie, Ihren Rollstuhl am Check-in-Schalter aufzugeben und den ANA Rollstuhlservice zu nutzen. Wir unterstützen Sie auf dem Weg zu Ihrem Sitzplatz, und unsere Flugzeuge sind für den Komfort Ihrer Reise mit einem Bordrollstuhl ausgestattet, der Ihnen zur Verfügung steht.

  • Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie Ihren eigenen Rollstuhl zum/vom Flugzeug verwenden möchten.
  • Auf internationalen Strecken kann pro Flug ein manuell betriebener, faltbarer Rollstuhl angenommen werden.
  • Einzelheiten, beispielsweise zur Größe und zu den hierfür zulässigen Flügen, erhalten Sie vom ANA-Personal am Flughafen. Bitte beachten Sie, dass wir in einigen Fällen aufgrund des begrenzten Lagerraums möglicherweise keinen Rollstuhl aufbewahren können.
  • Weitere Informationen finden Sie unter Reisende mit Beeinträchtigungen.
Elektrische Rollstühle

Wenn Sie einen elektrischen Rollstuhl verwenden, teilen Sie uns bitte die Größe, das Gewicht und die Art der Batterie bei der Buchung Ihres Flugs mit. Bitte checken Sie mindestens 120 Minuten vor Abflug ein.

Es gibt bestimmte gesetzliche Einschränkungen für das Einchecken/Transportieren von elektrisch betriebenen Rollstühlen mit Lithium-Ionen-Akkus.

Weitere Informationen zu Lithium-Ionen-Akkus finden Sie unter Eingeschränkte und verbotene Gegenstände .

Weitere Hinweise zu aufgegebenen Gepäckstücken

  • Schalten Sie alle elektronischen Geräte aus, bevor Sie sie im aufgegebenen Gepäck ablegen.
  • Das Gepäck wird mit großer Sorgfalt gehandhabt; wenn es allerdings aufgrund inhärenter Mängel oder Eigenschaften beschädigt wird, übernimmt ANA keine Haftung. Weitere Informationen finden Sie unter Beschädigte, verloren gegangene und zurückgelassene Gegenstände .
  • Aufgegebene Gepäckstücke von Passagieren, die in die Vereinigten Staaten einreisen oder von dort abreisen, können zur Kontrolle geöffnet werden.

Gebühren für Übergepäck

Gebühren für Übergepäck gelten für Gegenstände, die nicht den Vorschriften für aufgegebenes Gepäck entsprechen.

  • Wenn mehr als ein Grenzwert überschritten wird, gilt die Summe aller Gebühren.
  • Die geltende Währung und die anfallenden Gebühren können je nach Aufgabeort des Gepäcks variieren.

Die Währung und die Gebühr variieren je nach Reiseroute, dem Sektor, in dem das Gepäck aufgegeben wird, sowie dem Flughafen, an dem die Zahlung erfolgt.

Währungsdetails:

  • Bei Bezahlung in den USA: Es gilt der Betrag in USD.
  • Bei Bezahlung in Kanada: Es gilt der Betrag in CAD.
  • Bei Bezahlung in Japan: Es gilt der Betrag in JPY.
  • Bei Bezahlung in Deutschland, Frankreich, Belgien, Österreich und Russland: Es gilt der Betrag in EUR.
  • Bei Bezahlung in Großbritannien: Der Betrag in EUR wird in GBP umgerechnet
  • Bei Bezahlung an einem anderen Ort: Der Betrag in USD wird in die Währung des Abfluglandes umgerechnet.

Die Gebühren variieren je nach Route.

  • Bereich 1: Nord-, Süd- und Mittelamerika, Hawaii
  • Bereich 2: Europa, Naher Osten, Afrika
  • Bereich 3: Asien (einschließlich Japan), Ozeanien

Anfallende Gebühren bei Überschreitung der maximalen Anzahl an Gepäckstücken (pro Stück)

Flugtyp Gebühr Zu beachtende Punkte
Flüge, die von einem der oben genannten Gebiete in ein anderes fliegen, z. B. zwischen den USA und Japan.
  • 200 USD
  • 200 CAD
  • 20.000 JPY
  • 150 EUR
  • Die Gebühren werden in der Währung des Abfluglandes erhoben.
Flüge innerhalb einer der Regionen, z. B. zwischen Chicago und Honolulu.
  • 10.000 JPY
  • 100 USD
  • 100 CAD
  • 75 EUR
  • Es kann eine Verbrauchssteuer erhoben werden.
  • Für Reiserouten, die den Gesetzen der USA unterworfen sind, können abweichende Gebühren gelten.
Flüge innerhalb von Japan
  • 5.000 JPY
  • Es kann eine Verbrauchssteuer erhoben werden.
  • Für Reiserouten, die den Gesetzen der USA unterworfen sind, können abweichende Gebühren gelten.

Gebühren, die entstehen, wenn das Gewicht oder die Größenbeschränkungen überschritten werden (pro Stück)

Art des Fluges Gebühr für Gepäckstücke mit einem Gewicht unter 32 kg Gebühr für Übergewicht von 32 kg bis 45 kg Übergröße:
Über 158 cm bis 292 cm
Zu beachtende Punkte
Flüge, die von einem der oben genannten Gebiete in ein anderes fliegen, z. B. zwischen den USA und Japan.
  • 60 USD
  • 60 CAD
  • 6.000 JPY
  • 45 EUR
  • 20.000 JPY
  • 200 USD
  • 200 CAD
  • 150 EUR
  • 20.000 JPY
  • 200 USD
  • 200 CAD
  • 150 EUR
-
Flüge innerhalb einer der Regionen, z. B. zwischen Chicago und Honolulu.
  • 60 USD
  • 60 CAD
  • 6.000 JPY
  • 45 EUR
  • 200 USD
  • 200 CAD
  • 20.000 JPY
  • 150 EUR
  • 200 USD
  • 200 CAD
  • 20.000 JPY
  • 150 EUR
  • Es kann eine Verbrauchssteuer erhoben werden.
  • Für Reiserouten, die den Gesetzen der USA oder von Kanada unterworfen sind, können abweichende Gebühren gelten.
Flüge innerhalb von Japan
  • 1.000 JPY
  • 5.000 JPY
  • 5.000 JPY
  • Es kann eine Verbrauchssteuer erhoben werden.

Hinweise:

  • Gepäckstücke, die 292 cm überschreiten oder über 45 kg wiegen, werden nicht als aufgegebenes Gepäck akzeptiert.
  • Je nach Route oder Flugzeugtyp kann das Gepäck aufgrund der begrenzten Gepäckraumfläche möglicherweise nicht aufgegeben werden, selbst wenn die Gesamtabmessungen von 292 cm nicht überschritten werden. Siehe „Aufgeben von sperrigen und überdimensionierten Gepäckstücken“ unten.

Gebühren für Übergepäck im Voraus bezahlen

Um Zeit am Flughafen zu sparen, können Sie Übergepäckgebühren für ein Gepäckstück während des Buchungsvorgangs bezahlen, jedoch nur für internationale Flüge mit den folgenden Bedingungen:

  • Flugtickets, die mit der Ticketnummer 205 beginnen
  • Die Reiseroute darf keine US-amerikanischen oder kanadischen Städte beinhalten.

Sie können keine Gepäckgebühren im Voraus bezahlen, wenn:

  • die Reiseroute Codeshare-Flüge umfasst – die gemeinsame Nutzung eines Flugzeugs durch zwei oder mehr Fluggesellschaften – oder die Reiseroute Flüge umfasst, die von einer anderen Fluggesellschaft durchgeführt werden
  • Sie innerhalb Japans reisen
  • Sie über ein separat gedrucktes Flugticket verfügen

Aufgeben von sperrigen, überdimensionierten und zerbrechlichen Gegenständen

Gepäck mit Übergröße

Gepäckstücke mit einer Gesamtlänge (Länge + Breite + Höhe, einschließlich Rollen und Griff) von über 203 cm, aber weniger als 292 cm, können aufgegeben werden, sofern sie in den Frachtraum des verwendeten Flugzeugs geladen werden können.

Maximale Gepäcklänge nach Flugzeugtyp
Flugzeugtypen Maximale Gepäcklänge
789 (Boeing 787-9) 250 cm
788 (Boeing 787-8) 250 cm
320 (Airbus A320) 260 cm
DH8 (Bombardier DHC8-Q400) 180 cm
CR7 (Bombardier CRJ700) 250 cm*
DH2 (Bombardier DHC8-Q200) 160 cm
  • * Die Höhe darf 65 cm nicht überschreiten; die Breite darf 105 cm nicht überschreiten.

Hinweise:

  • Bitte wenden Sie sich umgehend telefonisch an ANA , um zu prüfen, ob Ihr sperriges Gepäckstück aufgegeben werden kann.
  • Die Beförderung kann abgelehnt werden, wenn vor dem Abflug nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden kann, ob ein Gepäckstück im Flugzeug befördert werden kann.

Gegenstände von sehr hohem Wert

Wertvolle Gegenstände wie Bargeld, Schmuck, Wertpapiere, Kunstwerke, Antiquitäten und andere Wertsachen können aufgegeben werden, solange sie die Größen- und Gewichtsanforderungen erfüllen. Bitte geben Sie keine sehr wertvollen Gegenstände auf, da ANA nicht für Schäden oder Verluste solcher Gegenstände verantwortlich ist.

Bei Reisen auf US-Flügen gelten die Richtlinien zur Haftung für Fluggepäck und Verantwortlichkeiten von Codeshare-Partnern für internationale Reiseroute (PDF).

Zerbrechliche Gegenstände

Zerbrechliche Gegenstände wie Uhren, Kameras, PCs, Flaschen und Glaswaren können aufgegeben werden, solange sie die Anforderungen an Größe und Gewicht erfüllen.

Das Gepäck wird mit großer Sorgfalt gehandhabt; sollten aber zerbrechliche Gegenstände wie Keramik, Glaswaren oder alkoholische Getränke aufgrund inhärenter Mängel oder Eigenschaften beschädigt werden, übernimmt ANA keine Haftung. Bitte geben Sie keine sehr zerbrechlichen Gegenstände auf, da ANA nicht für Schäden oder Verluste verantwortlich ist.

Bei Reisen auf US-Flügen gelten die Richtlinien zur Haftung für Fluggepäck und Verantwortlichkeiten von Codeshare-Partnern für internationale Reiseroute .

Elektronische Geräte

Elektronische Geräte (PCs, Kameras usw.) können aufgegeben werden, solange sie die Anforderungen an Größe und Gewicht erfüllen. Schalten Sie alle elektronischen Geräte aus, bevor Sie sie im aufgegebenen Gepäck ablegen.

Musikinstrumente

Musikinstrumente wie Gitarren und Geigen können im Rahmen Ihrer Freigepäckmenge aufgegeben werden, solange sie die Anforderungen an Größe und Gewicht erfüllen.

Übergroße Gegenstände, deren Abmessungen 203 cm überschreiten, aber nicht größer als 292 cm sind, können aufgegeben werden, unterliegen jedoch Übergepäckgebühren.

  • Diese können aufgegeben werden, solange sie in den Frachtraum des Flugzeugs geladen werden können. Bitte wenden Sie sich so früh wie möglich an ANA , um festzustellen, ob Ihr Instrument aufgegeben werden kann.
  • Sollte vor dem Abflug nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden können, ob ein Gepäckstück im Flugzeug befördert werden kann, könnte die Beförderung abgelehnt werden.
  • Gegenstände, deren Gesamtlänge 292 cm oder deren Gewicht 45 kg überschreiten, können nicht aufgegeben werden. Wenden Sie sich in diesem Fall an einen Frachtführer.

Fahrräder und andere Sportausrüstung

Fahrräder und andere Sportausrüstung (Surfbretter, Golfbags, Tauchausrüstung usw.) können im Rahmen Ihrer Freigepäckmenge aufgegeben werden.

Gegenstände, deren Gesamtlänge (Länge + Breite + Höhe) maximal 203 cm entspricht, können im Rahmen der Freigepäckmenge aufgegeben werden.

Gegenstände, deren Gesamtlänge zwischen 203 cm und 292 cm liegt, können aufgegeben werden, unterliegen jedoch Übergepäckgebühren.

Gegenstände, deren Gesamtlänge 292 cm oder deren Gewicht 45 kg überschreiten, können nicht aufgegeben werden. Wenden Sie sich in diesem Fall an einen Frachtführer.

  • Aufgrund des begrenzten Platzes ist es bei einigen Flugzeugtypen eventuell nicht möglich, große Sportgeräte einzuchecken. Weitere Informationen finden Sie oben unter „Beschränkungen aufgrund von Flugzeugtyp“.
  • Bitte wenden Sie sich so früh wie möglich an ANA , um festzustellen, ob Ihre Ausrüstung aufgegeben werden kann. Sollte es nicht möglich sein, vor dem Abflug zu bestätigen, ob ein Gegenstand transportiert werden kann, kann die Anfrage abgelehnt werden.
  • Wenn ein Fahrrad nicht verpackt oder geschützt ist oder die Verpackung nicht geeignet oder angemessen ist, übernimmt ANA keine Haftung für Schäden oder Verluste.
  • Mit Ausnahme von elektrischen Fahrrädern können Elektrofahrzeuge nicht an Bord mitgeführt oder aufgegeben werden.
    Bitte beachten Sie, dass es bestimmte Bedingungen für den Transport von elektrischen Fahrrädern gibt. Siehe zuvor „Allgemeine elektronische Geräte mit integrierten oder herausnehmbaren Lithium-Ionen-Akkus“.